Titel: 49. Biennale von Venedig , 2001

Die Länderpavillons

EIN FOTORUNDGANG VON WOLFGANG TRÄGER

MIT TEXTEN VON MICHAEL HÜBL ZU:
LUC TUYMANS (BELGIEN), LIZA MAY POST (NIEDERLANDE), OLEG KULIK, MILIJA PAVICEVIC (JUGOSLAWIEN), MOSTAFA RAMZI (ÄGYPTEN), ALIGHIERO BOETTI (ITALIEN), LEON TARASEWICZ (POLEN), ILONA NÉMETH UND JIRÍ SURUVKA, (SLOWAKISCHE / TSCHECHISCHE REPUBLIK), PIERRE HUYGHE (FRANKREICH), JANET CARDIFF UND GEORGE BURES MILLER (KANADA), NAOYA HATAKEYAMA, YUKIO FUJIMOTO, MASATO NAKAMURA (JAPAN), VICTOR HUGO IRAZÁBAL (VENEZUELA), URS LÜTHI (SCHWEIZ), URSULA REUTER CHRISTIANSEN UND HENNING CHRISTIANSEN (DÄNEMARK), LEANDRO ERLICH, GRACIELA SACCO (ARGENTINIEN), JULIJE KNIFER (KROATIEN), LAILA PAKALNINA (LETTLAND), SUZANN VICTORI, MATTHEW NGUI, SALLEH JAPAR, CHEN KEZHAN (SINGAPUR), OLGA MELENTIY, SERGEY PANICH, VALENTIN RAYEVSKY, ARSEN SAVADOV, YURI SOLOMKO, OLEG TISTOL (UKRAINE), MICHAEL CHANG CHIEN-CHI, LIN MING-HONG, LIN SHU-MIN, LIU SHIH-FEN, WANG WEN-CHIH, (TAIWAN)

UND SUSANNE BOECKER ZU:
ANA LAURA ALÁEZ, JAVIER PÉREZ (SPANIEN), FINNBOGI PÉTURSSON (ISLAND), TAMÁS KORMORÓCZKY, ANTAL LAKNER (UNGARN), URI KATZENSTEIN (ISRAEL), CARDILLO RIMER (URUGUAY), CONTEXT NETWORK, GHEORGHE RASOVSZKY (RUMÄNIEN), ERSI HATZIARGYROU, NIKOS NAVRIDIS, ILIAS PAPAILIAKIS (GRIECHENLAND), LYNDAL JONES (AUSTRALIEN), TOMMI GRÖNLUND, PETTERI NISUNEN, ANDERS TOMREN, LEIF ELGGREN, CARL MICHAEL VON HAUSSWOLFF (NORDISCHE LÄNDER), MARK WALLINGER (GROSSBRITANNIEN), GREGOR SCHNEIDER (DEUTSCHLAND), MICHAEL JOO, DO-HO SUH (KOREA), JUAN DOWNEY (CHILE), DORIS DRESCHER (LUXEMBURG)

SOWIE INTERVIEWS VON DORIS VON DRATHEN MIT:
VIK MUNIZ (BRASILIEN), SERGEI SHUTOV, LEONID SOKOV (RUSSLAND), JANET CARDIFF UND GEORGE BURES MILLER (KANADA)

UND HEINZ-NORBERT JOCKS MIT:
LIZA MAY POST (NIEDERLANDE) UND DEN KURATOREN DES PAVILLONS DER USA

SOWIE PAOLO BIANCHI MIT:
GELATIN (ÖSTERREICH)

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang