Gespräche mit Kunstvermittlern , 2006

Amine Haase

Eine Frage der Dringlichkeit

Die Zeit verläuft für einen Geschäftsmann schneller als für den Staat

Der Direktor der Collection Pinault, Jean-Jacques Aillagon, ehemaliger Präsident des Pariser Centre Pompidou und Ex-Kulturminister, spricht während der Eröffnung im Palazzo Grassi mit Amine Haase über Erfahrungen und weitere Pläne in Venedig.

Amine Haase: Welches sind die Ziele des Palazzo Grassi heute, und welches sind die Aufgaben seines Direktors, der Sie seit kurzem sind, Monsieur Aillagon?

Jean-Jacques Aillagon: Der Palazzo Grassi bleibt, was er bislang war, das heißt ein Ort für zeitlich begrenzte Ausstellungen, eine Kunsthalle, wie man das in Deutschland nennt. Es wird Ausstellungen zeitgenössischer und moderner Kunst geben, aber auch solche, die die Geschichte der Zivilisation beleuchten. Der Besitzer des Palazzo Grassi ist jetzt François Pinault, ein großer Sammler zeitgenössischer Kunst, so dass es ganz selbstverständlich ist, wenn wir regelmäßig Ausschnitte aus seiner Sammlung präsentieren. Für uns ist es ein großes Glück, dass unser Ausstellungsprogramm auf eine so große Sammlung zeitgenössischer Kunst zugreifen kann. Und der Direktor tut, was alle Direktoren der Welt tun: er verantwortet die Aktivitäten des Instituts, er ist für das Programm und dessen Umsetzung verantwortlich.

Soweit ich weiß, hat Monsieur Pinault achtzig Prozent des Palazzo Grassi gekauft. Wer ist für die verbleibenden zwanzig Prozent zuständig?

Es handelt sich um eine Gesellschaft, die den gesamten Palazzo Grassi verwaltet, und die gehört zu achtzig Prozent François Pinault, er ist also Mehrheits-Aktionär, und zwanzig Prozent gehören dem Casino di Venezia, ein städtisches Unternehmen. Als wir uns im Palazzo Grassi eingerichtet haben, wollten wir, dass die Stadt Venedig…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang