Titel: Insel Austria , 1987

Galerien

Galerie Academia, A-5010 Salzburg-Residenz, Leitung: Mario Mauroner, Tel. 0662-845185
Besteht seit 1972.
Ausgestellte Künstler: international: Tapies, Helion, Miro, Stöhrer, Voss, Corneille, COBRA, Nicholson, Bissier, Gruppe SPUR, Vedova, Dubuffet; Österreich: Bischoffshausen, Staudacher, Rainer, Pichler, Hollegha, Prachensky, Messensee, Len, Fink; Von ARP bis ZADKINE, Michael Croissant, Lothar Fischer, Osamu Nakajima, Hans Mathäus Bachmayer, Paul Suter.
Statements und Wünsche:
– Der Wirksamkeitsgrad der Bemühungen österreichischer Galerien könnte verstärkt werden, wenn die steuerlichen Abschreibmöglichkeiten für Institutionen, insbesondere jedoch Firmen und Private verbessert würden.
– Der Medienmonopolist Fernsehen kommt seinem gesetzlich statuierten Bildungsauftrag nicht nach und setzt auf populäre Unterhaltungsprogramme.
– Auch die politischen Parteien und ihre Repräsentanten zeichnen sich durch weitgehende kulturelle Abstinenz und Ahnungslosigkeit aus. Zeigen Sie einmal Umfeld und Wohnungen von Politikern und Sie werden eine informative und klärende Nummer Ihrer Zeitschrift produzieren können; in der auch der Unterhaltungswert entsprechend sein wird.

Galerie Altnöder, Sigmund-Haffner-Gasse 3/1, 5020 Salzburg, Tel. 06627 841435, Leitung: Mag. Ferdinand Altnöder
Gründung der Galerie: Oktober 1984.
Programm: Österreichische Kunst 20. Jahrhundert.
Künstler/Ausstellungen: Margret Bilger, Gustav Hessing, Erwin Lang, Fritz von Herzmanovsky-Orlando, Alfred Hrdlicka, Franz Sedlacek, Rudolf Schönwald, Robert Hammerstiel, Lois Weinberger, Bernhard Gwiggner, Ingeborg Strobl, Evelyne Egerer u.a.
Die Galerie betreut u. a. den Nachlaß (Zeichnungen/Skizzen) von Fritz von Herzmanovsky-Orlando (1877-1954), jährlich eine Ausstellung mit Katalogbuch.
Publikumskreis: Sammler österreichweit, junge Künstler (Mozarteum) …
Salzburg: ein konservativer, wenig aufgeschlossener Sammlerkreis, wenig junger Mut.

Galerie Thaddaeus Ropac, 5020 Salzburg, Galerie l, Kaigasse 40, Tel. (0662) 849731; Galerie II, Arenbergstrasse 23, Tel. (0662) 74117
Die Galerie wurde am ersten Standort, Kaigasse 40,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang