Ausstellungen: Paris · S. 222
Ausstellungen: Paris , 1986

DIETER DANIELS

INSTALLATIONS-ZEIT

Nam June Paik, Dan Graham, Thierry Kuntzel, Tony Oursler – Video-Installation im Centre Beaubourg, MNAM Paris

Die Neuen Medien erfreuen sich im französischen Kulturleben einer weit größeren Popularität als in der Bundesrepublik. Dies ist in Frankreich auch viel weniger als hier eine Frage der politischen Ausrichtung. Das Technologie-Museum »La Villette« war eines der ehrgeizigsten Projekte der sozialistischen Regierung. Die Diskussion um die Zusammenhänge von kultureller und technologischer Entwicklung ist in Frankreich im Bewußtsein der Öffentlichkeit präsent und wird auch von intellektueller Seite angegangen. Beispiel hierfür war die von Jean-François Lyotard konzipierte Ausstellung »Les Immateriaux« 1985 im Centre Beaubourg. Ebenso deutlich ist die Gegenwart von Computer, Video und Minitel (BTX) in Werbung und Presse bis hin zur Mode.

Das Centre Beaubourg (auch Centre Pompidou genannt) als eines der erfolgreichsten Prestige-Objekte französischer Kultur-Politik steht hierbei nicht zurück. Mehrfach war es Ort für groß angelegte Ausstellungen und Ereignisse im Bereich von Medien und Kunst. Nam June Paiks weltumspannendes Satelliten-Projekt »Good morning Mister Orwell« zum Jahr 1984 hatte hier einen seiner Schauplätze. Auch schon 1982 hatte Paik das Foyer des Centre mit der immensen Installation »Tricolor Video« gefüllt. Andere Installationen von Paik sind in der Sammlung des Museums oder wurden hier gezeigt: »Moon is the oldest TV« (1969- 75-85), »Video Fish« (1975), das Dokumenta-Stück »TV-Garden« (1975) und seit neustem »Arc double Face« (1985). In keinem anderen Museum wurden bisher so zahlreiche aufwendige Projekte von Paik realisiert.

Die größte dieser Installationen »Tricolor Video« war eine Produktion des Centre Beaubourg und als solche Auftakt für eine ganze Reihe…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang