Ausstellungen: Berlin , 2010

Michael Nungesser

Marcel van Eeden

»Schritte ins Reich der Kunst«

Haus am Waldsee, Berlin, 25.11.2010 – 30.1.2011

Das Haus am Waldsee, seit der frühen Nachkriegszeit immer wieder künstlerischer Impulsgeber, zeigt sich mit der Retrospektive von Marcel van Eeden (*1965 Den Haag) im musealen Gewand. Die Zeichnungen des zwischen seiner Heimatstadt, Berlin und Zürich pendelnden Künstlers werden auf zartgrünen oder dunkelgrau gefärbten Wänden gezeigt, was seine Serien verbindet und dem Ganzen etwas Feierliches verleiht. Elf Zyklen hat van Eeden in den letzten fünf Jahren geschaffen. Bekannt wurde er mit „K.M. Wiegand – Life and Work“, den er 2006 auf der Berlin Biennale zeigte. Über 500 Blätter sind nun zu sehen, nicht alle Zyklen vollständig – kein Nachteil, da ihr erzählerischer Charakter ebenso fiktiv ist wie die traditionelle Technik Vorwand für ungewöhnliche ästhetische Experimente.

Anfangs hatte van Eeden jeden Tag eine Zeichnung gemacht und sie jahrelang auf seine Internetseite gestellt. Aus diesem Diarium erwuchsen Geschichten ohne stringente Handlung, sprunghaft und geheimnisvoll. Das Besondere an diesen Zyklen, die an Comics, Bilderromane oder Standfotos aus Filmen denken lassen, ist zweierlei: Zum einen basieren sie auf einem riesigen Bilderfundus aus Büchern, Magazinen und Zeitungen (Reportage, Werbung, Kunst etc.), den van Eeden sich nachzeichnend aneignet, verändert, und teils mit Texten jeweils anderer Quellen, literarischer wie banaler, kombiniert. Zum anderen stammen alle Vorlagen aus der Zeit vor van Eedens Geburt, wurden also vor dem 22.11.1965 publiziert, die meisten ab den 1930er Jahren (z.B. in Zeitschriften wie Kristall und Paris Match). Die Angst vor dem Tod lässt den Künstler zurück in die Zeit…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Michael Nungesser

Weitere Artikel dieses Autors