Titel: Insel Austria , 1987

Museen/Öffentliche Kunstinstitute

Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, 8010 Graz, Sackstraße 16/II, Tel.: 0316/79155 oder 79186, Leiter: Univ.-Prof. Dr. Wilfried Skreiner
Gegründet als Landesbildergalerie 1811 durch Erzherzog Johann, Baptist von Österreich, durch Teilung in Alte und Neue Galerie 1941.
Sammlung: österreichische Kunst von 1800 bis heute, seit 1966 erweitert auf Italien, Jugoslawien und Ungarn, mit Ausblicken in den mitteleuropäischen Raum.
2300 Gemälde, 500 Plastiken, 33000 Grafiken. Fotosammlung seit 1981 für Fotografie im Aufbau.
Ungefähr 25 bis 30 Ausstellungen mit Katalogen sowie Ausstellungen im Neue-Galerie-Studio.
Ausstellungen 1987: Hannes Priesch, Peter Sengl, Heiner Kielholz, Friedrich Aduatz, Richard Tuttle, Akos Birkas, Internationale Malerwochen, Drei-Länder-Biennale trigon »Übergänge«, Thomas Stimm, Carlo Carrá.
Mit Jahresende wird die Ständige Ausstellung des Museums eröffnet werden (Kunst des 19. Jahrhunderts). Gegenwärtig wird ein Trigon-Museum geplant, dessen Baubeginn für 1990 vorgesehen ist.
Wünsche: Das Ankaufbudget müßte endlich wieder auf ein Maß angehoben werden, daß eine Sammeltätigkeit möglich wird.

Grazer Kunstverein, Neufeldweg 75, 8010 Graz, Tel. 03 16/747343, Ausstellungsleiter: Peter Pakesch
Besteht seit Frühjahr 1986.
Ausstellungen: Juni 1986: »Druckgraphik 1970-85« (Ein repräsentativer Querschnitt mit Katalogbuch).
Herbst 1986: »Die Wahlverwandtschaften – Zitate« (Beispiele der Korrespondenz zwischen Literatur und bildender Kunst, zusammen mit dem »steirischen herbst« veranstaltet, mit Katalogbuch).
Jänner 1987: Albert Oehlen, »Der Übel« (Katalog).
Juni 1987: »Bildhauerzeichnungen«.
Herbst 1987: »Malerei-Wandmalerei« (Arbeitstitel).
Außerdem betreibt der Kunstverein die Herausgabe der Zeitschrift »Durch« in Zusammenarbeit mit der Akademischen Druck- und Verlagsanstalt in Graz.
Die Auseinandersetzung innerhalb öffentlicher Ausstellungen ist bis auf wenige Ausnahmen zu gering. Man spürt oft zuwenig Mut zur Qualität.
Wünsche: Eine Verbesserung der obig…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang