Nachrichtenforum: Preise & Stipendien , 2006

Paulo Mendes da Rocha bekam den Pritzker-Prize zugesprochen (100.000 US-Dollar).

Olafur Eliasson erhielt den österreichischen Friedrich-Kiesler-Preis (55.000 Euro).

Peter Fischli und David Weiss werden mit dem Kunstpreis der Roswitha Haftmann-Stiftung bedacht (120.000 sfr).

Ellen de Buijne und Denise Renée sind für den FEAGA Gallery Award auserkoren worden. Die Auszeichnung der europäischen Galerien-Föderation, der 15 nationale Verbände angehören, wurde auf der jüngsten Art Basel überreicht.

Die Columbus Holding AG in Ravensburg erhielt für ihr Künstlerförderprogramm den Deutschen Kulturförderpreis des Kulturkreises im Bundesverband der deutschen Industrie BDI.

Prof. Jörg Immendorff nimmt am 7. Oktober 2006 den Kaiserring der Stadt Goslar entgegen. Die undotierte Auszeichnung gilt als einer der angesehensten Preise und wird nur an international berühmte Künstler verliehen.

Lois und Franziska Weinberger erhalten den Tiroler Landespreis für Kunst (14.000 Euro).

Jochen Lempert gewann den Edwin-Scharff-Preis (7.500 Euro).

Roman Signer bekommt am 15. Dezember 2006 den Kunstpreis Aachen überreicht (10.000 Euro).

Ashim Ahluwalia wurde auf dem Osnabrücker European Media Art Festival (EMAF) mit dem Dialog-Preis bedacht (2.000 Euro). Johan Grimonprez erhielt im Rahmen dieses Festivals für seine Hitchcock-Hommage „Looking for Alfred“ den EMAF-Award (2.500 Euro). Außerdem ist Ute Strör für den „besten deutschen Experimentalfilm“ ausgezeichnet worden.

Das deutsch-polnische Künstlerradio „Radio Copernicus“ erhielt im Rahmen des Prix Art Electronica eine „ehrenhafte Belobigung“ in der Kategorie „Digitale Musik“.

Tomma Abts, aus Kiel stammender und in London lebender Künstler, ist für den britischen Turner-Prize nominiert worden. Weitere Kandidaten sind Rebecca Warren, Phil Collins und Mark Titcher. Die endgültige Entscheidung wird am 4. Dezember 2006 bekannt gegeben.

Rodney Graham erhält den Kurt-Schwitters-Preis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung (25.000 Euro).

Sebastian Hempel ist…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang