vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Nachrichtenforum: Preise & Stipendien · von Jürgen Raap · S. 483 - 482
Nachrichtenforum: Preise & Stipendien , 2001

Prof. Werner Spies, als Kunsthistoriker vor allem als Spezialist für Pablo Picasso und Max Ernst international geachtet, ist von Goethe-Instituts-Präsident Prof. Hilmar Hoffmann mit der Goethe-Medaille ausgezeichnet worden.

Der Frankfurter Kunstverein erhielt den Förderpreis der Jürgen-Ponto-Stiftung und der Dresdner Bank.

Auf der ART FRANKFURT verlieh die Arbeitsgemeinschaft deutscher Kunstvereine AdKV ihren Adam Elsheimer-Preis an die Gesellschaft für Aktuelle Kunst GAK, die 1980 in Bremen gegründet wurde.

Das archäologische Museum Bederkesa ist mit dem Förderpreis „Kultur und Wissenschaft“ (200.000 Mark) der Stiftung Niedersachsen bedacht worden.

Die Künstler der IG Bildende Kunst in Österreich vergibt ihren Sponsorenpreis „Art Pill“ 2001 an Siemens Austria.

Leiko Ikemura darf den diesjährigen Preis des Verbandes deutscher Kritiker entgegennehmen.

Barbara Klemm bekam in Münster den Konrad-von-Soest-Preis überreicht (25.000 Mark).

Nicola Torke nahm den Hamburger Edwin-Scharff-Preis (15.000 Mark) entgegen.

Heli Hiltunen nahm in Helsinki den Ars Fennica Art Award 2001 entgegen (200.000 Finnmark).

In Bonn ist der Preis der Videonale 9 an Calin Dan vergeben worden. Den Voss-TV-Postproduktionspreis bekam Kenny Macleod und den WDR-Nachwuchspreis Killu Sukmit/Mari Laanemets.

Klaus Kada, Markus Pernthaler und Klaus Leitner gewannen den Preis des Landes Steiermark für Architektur 2000.

Christoph Stark erhielt den Jutta Cuny-Franz Erinnerungspreis zur Förderung der internationalen Glaskunst (20.000 Mark). Mit zwei Förderpreisen (je 3.000 Mark) wurden Nicole Chesney und Anders Christian Myhraas bedacht.

Paul Schneider wurde mit dem Albert Weisgerber Preis der Stadt St. Ingbert (Saarland) ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um einen der frühesten Kunstpreise des Saarlandes. Der Preisträger stellt vom 6. Mai bis 8. Juli 2001 im Museum St. Ingbert aus.

Hiroshi Sugimoto wird mit dem Hasselblad Foundation International Award in…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei