Ausstellungen: Tokyo , 2010

Fabian Stech

The Definition of Self

21_21 Design Sight, Tokyo,16.7. – 3.11.2010

Midtown in Tokyo ist ein Gebäudekomplex der rund um den 248 m hohen Mid-Town-Tower (Platz 164 des Hochhausrankings) entstanden ist. Der Komplex wurde 2007 eröffnet und löste den nur 1000 Meter entfernt stehenden Moritower als höchstes Gebäude Tokyos ab. Nach dem Platzen der Internetblase war das Viertel in der Nähe der U-Bahnstation Roppongi nicht nur durch den Moritower, sondern auch durch das 2003 von Kisho Kurokawa gebaute National Art Center wieder konkurrenzfähig gemacht worden gegenüber dem Luxus in Ginza mit seinen exorbitanten Quadratmeterpreisen, die zu den höchsten der Welt gehören. Auch das pünktlich zu Beginn der Subprimekrise eröffnete Midtowncenter hat sein Museum, das 21_21 Design Sight. Allerdings ist es kein staatliches wie das National Art Center, sondern ein privates Museum, das von Tadao Ando erbaut worden ist. Finanziert wird es von der Issey Miyake Fondation und Spenden aus der japanischen Großindustrie wie der vom Konzern Mitsui Fudosan, dem Erbauer des Midtown Komplexes. Die anderen Sponsoren lesen sich wie das Who is Who der großen japanischen Marken: Shiseido, Komatsu, Canon, Nissan usw.

Tadao Ando hat das Gebäude so konzipiert, dass es an Issey Miyakes Versuch erinnert, Kleidung auf ein Minimum an Schnitt zu reduzieren. Das Dach des sehr flachen Gebäudes ist aus einem Stück gefalteten Stahls konstruiert. Das flache Dreieck weist wie ein Pfeil in die Erde, als wolle es auf das wichtige Untergeschoss hindeuten. Wohltuend steht es in einem gewissen Abstand zum Rest des Midtown Areals und weist damit eine Analogie zu…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang