Nachrichtenforum: Aktionen, Pläne & Projekte · von Jürgen Raap · S. 500
Nachrichtenforum: Aktionen, Pläne & Projekte , 2001

WINDSPIEGEL

Rund 1000 Edelstahlspiegel hat der Künstler Olafur Eliasson an den drei Brandwänden eines historischen Hauses in Berlin installiert. Das Gebäude am Potsdamer Platz wird von der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit GTZ genutzt. Die „WindSpiegelWand“ nimmt in ihrem Verlauf Stockwerke und Räume des Hauses auf. Die einzelnen Spiegel sind beweglich montiert, und je nach Windstärke und -richtung reflektieren sie den Himmel oder Gebäude in der Nachbarschaft.

SOKO HASENBLUT

Die Düsseldorfer Kripo hat eine „Sonderkommission Hasenblut“ eingerichtet. Sie sucht nach sieben Originalen von Joseph Beuys im Marktwert von insgesamt 300.000 Mark. Die Werke waren bei einer Spedition in Düsseldorf-Heerdt eingelagert und sind dort im Laufe der vergangenen Monate heimlich durch Fälschungen ersetzt worden. Vom Verbleib der Originale und von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 0221-8700.

VEKTOR

Seit 2000 führt „basis wien“ das internationale Rechercheprojekt „Vektor“ durch. Es rekurriert auf die unterschiedlichen technischen, räumlichen, finanziellen und personellen Standards in den einzelnen Instituten für moderne Kunst bei der Digitalisierung von Kunstwerken und Archiv-Materialien. Ein gemeinsam nutzbarer Service Pool soll Defizite ausgleichen helfen. Außerdem plant „basis wien“ den Entwurf von didaktischen Vermittlungskonzepten für das Publikum und eigene Software-Entwicklungen. Neben vielen anderen Partnern ist auch das Kasseler documenta-Archiv an „Vektor“ angebunden. Mittelfristig haben die Initiatoren die Vernetzung dezentraler Archivinhalte über eine zentrale Internet-Schnittstrelle ins Auge gefasst. Die ersten beiden öffentlichen „Vektor“-Projekte werden im November 2001 im Rahmen der Kasseler Ausstellung „Wiedervorlage d 5“ zu Harald Szeemanns 1972er documenta und im Dezember 2001 bei einem Symposion in der französischen Stadt Rennes durchgeführt….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang