Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe · S. 22
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe , 2016

De Ateliers wurde 1963 im Zentrum von Amsterdam als unabhängiges Künstlerinstitut gegründet. Von den 23 Ateliers stehen 10 für zweijährige Stipendienaufenthalte zur Verfügung. Bevorzugt werden Bewerber unter 30 Jahren. Bewerbungsgebühr: 50 Euro. Einzureichen ist bis zum 1. Februar 2016 eine CD/DVD mit einer Werkdokumentation sowie eine Kopie des Reisepasses. Kontaktdaten: De Ateliers / applications, Stadhouderskade 86, NL-1073 AT, Amsterdam, Nederland, Tel.: +31 20 – 6739359 office@de-ateliers.nl. Infos: www.de-ateliers.nl

Um ein Projektstipendium KunstKommunikation im Jahr 2017 kann man sich bis zum 29. Januar 2016 bewerben. Im DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst ist dann ein partizipatorisches Projekt zu realisieren, das in einem ersten Auswahlverfahren mit einem Entwurfshonorar von 500o Euro und bei Auswahl zur Realisierung mit 4.000 Euro bedacht wird, sowie weiteren 4.000 Euro für Sachmittel. Infos, Ausschreibungsunterlagen und Kontakt: www.da-kunsthaus.de

Die Rijksakademie in Amsterdam vergibt jährlich rund 50 Künstlerresidenzen für ein Jahr. Die meisten Bewerber haben einen Diplom- oder Masterabschluss und sind zwischen 25 und 35 Jahren alt. Das Stipendium umfasst ein Atelier, ein eine Zuwendung von 12.200 Euro sowie einen Materialzuschuss von 1.500 Euro. Der jährliche Eigenanteil beträgt 2.750 Euro und muss vor Beginn des Aufenthalts beglichen werden. Wohnraum wird nicht gestellt, die Rijksakademie hiklft jedoch bei der Vermittlung. Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2016. Kontakt: Rijksakademie van beeldende kunsten, Sarphatistraat 470, NL-1018 GW Amsterdam. Nederland, Tel.: +31 20 – 527 0 373, E-Mail: residency@rijksakademie.nl

Bewerbungsschluss für einen Künstleraustausch Barcelona-Stuttgart ist der 10. Februar 2016. Der achtwöchige Barcelona-Aufenthalt für vier baden-württembergische Künstler ist für September und Oktober 2016 geplant. Für diesen Zeitraum stellen das…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang