Nachrichtenforum: Preise & Stipendien , 2016

Jimmie Durham ist Träger des Kaiserrings der Stadt Goslar 2016. Die Verleihungszeremonie findet am 8. Oktober 2016 statt. Der Künstler, Dichter und Aktivist Durham (Jahrgang 1940) begann 1964 als Bildhauer zu arbeiten und war gleichzeitig seit den frühen 1960er Jahren in der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung politisch aktiv, unter anderem für die Rechte der Ureinwohner Amerikas. Heute lebt er in Berlin. In ihrer Begründung schreibt die Jury: „Skulpturen, Installationen, Malerei, Zeichnungen, Performances, Videos und Fotografien: Das Oeuvre von Jimmie Durham ist vielgestaltig und resultiert oft aus dem Prozess der Zusammen- und Gegenüberstellung von Werkstoffen oder gefundenen Objekten. Seine aus natürlichen oder gefertigten Materialien, aus Überresten oder Abfällen geschaffenen Werke ergeben unerwartete Assoziationen, die die Sicht auf die Realität mit Scharfsinn und Humor verändern.“

Nairy Baghramian gewann den Zurich Art Prize 2016 (80.000 Franken). Der Preis wird vom Museum Haus Konstruktiv und die Zurich Insurance Group gemeinsam ausgeschrieben. Die Preisträgerin arbeitet in minimalistischer und kontextbezogener Weise im Bereich skulpturaler Installationen, Objekte, Fotografie und Arbeiten auf Papier.

Mischa Kuball nahm den Deutschen Lichtkunstpreis entgegen (10.000 Euro). Der Preis wird von der Robert Simon Kunststiftung vergeben; die Verleihungszeremonie fand im Kunstmuseum Celle statt.

Zum zweiten Mal wurde der zweijährliche, 2013 gegründete Lorck Schive Prize in Norwegen vergeben. Austragungsort war das Kunstmuseum im gut 500 Kilometer nördlich von Oslo gelegenen Trondheim. Ähnlich wie beim britischen Turner Prize werden auch hier von einer Jury vier Kandidaten nominiert. Sie erhalten je 15.000,- Euro Produktionsgeld für ein neues Werk. Eine weitere Jury wählt den Sieger, der noch einmal 50.000,- Euro erhält. Gewonnen…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang