Titel: Lebenskunst als Real Life , 1998

DIE AUTOREN

EDITH ALMHOFER (geboren 1957 in Linz), Studium der Kunstgeschichte und Archäologie an der Universität Wien, 1983 Promotion zum Dr. phil., seither als freie Autorin und Kuratorin tätig. 1985-86 freie Mitarbeiterin bei der „Presse“, 1986 Autorin von „Performance-Art: Die Kunst zu leben“, Böhlau Verlag, Wien; 1988 Ko-Organisatorin der Ausstellung „Das gläserne U-Boot“, Tabakfabrik Krems (zusammen mit Lore Louis und Ulli Lindmayr); 1992 Lektorin am Institut für Theaterwissenschaft, Uni Wien; 1995 „fern.art – fotografische Obsessionen“, Ausstellungskatalog Fluss (Niederösterreichische Fotoinitiative), seit 1994 arbeitend am Buchprojekt „Schöpfungsmythos Kunst. Ganzheitliche Konzepte künstlerischer Produktivität“, erscheint im September 1998. Lebt und arbeitet in Gumpoldskirchen, Österreich.

FRANZ XAVER BAIER (geboren 1954 in Passau), Architektur-, Philosophie- und Kunstgeschichtsstudium in Stuttgart; Promotion. Phänomenologe. Aufsatz- und Buchpublikationen, Rauminstallationen und Ausstellungen. Stipendiat der Akademie Schloß Solitude in Stuttgart, Professur für Architektur in München. Aktuelle Veröffentlichung: „Der Raum. Zu einer Architektur des gelebten Raumes“, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 1996. – Sein Text basiert auf überarbeiteten Auszügen aus „Der Raum“.

REGINA BEHRENDT, zur Zeit Honorardozentin in der beruflichen Erwachsenenbildung, arbeitet seit dem 16. Lebensjahr in verschiedenen Tätigkeiten. Prägend: langjährige kommunistische Aktivistin/Funktionärin und die Zuneigung zur Literatur, Film und Bars. Will nicht mehr untervermieten. Öffentliche Wortbeiträge auf vielen Veranstaltungen und Versammlungen (auch Freiluft). Veröffentlichungen in diversen Zeitungen: „Freitag“, „Konkret“, „Jungle World“, „analyse & kritik“, ehem. Redaktion „17°C“ etc. Veröffentlichung nicht vom Auftraggeber freigegeben: Untersuchung zu Tarifbrüchen in der Metallindustrie (1996). Lebt in Hamburg.

PAOLO BIANCHI (geboren 1960), Kulturpublizist und freier Ausstellungsmacher. Gastprofessor an der Universität für Gestaltung Linz. Gastkurator am O.K Centrum für Gegenwartskunst Linz….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang