Titel: Lebenskunst als Real Life · von Aurel Schmidt · S. 114
Titel: Lebenskunst als Real Life , 1998

AUREL SCHMIDT

Die Hütte als Lebensort

OB EREMIT, DISSIDENT, HELD ODER RAVER – MIT SELBSTTECHNIKEN GEGEN DEN ZEITGEIST

Suche ohne Ende – Thoreau am Waldensee

Am 4. Juli 1845 bezog Henry David Thoreau eine selbst gebaute Blockhütte am Ufer des Waldensees, außerhalb von Concord, Massachusetts. Er wollte mit Bedacht und so aufmerksam wie möglich leben. „Ich bin in den Wald gegangen“, schrieb er später in seinem Buch „Walden“, „weil mir daran lag, mit Bedacht zu leben, es nur mit den Grundtatsachen des Daseins zu tun zu haben und zu sehen, ob ich nicht lernen könne, was es zu lernen gibt, damit mir in der Stunde des Todes die Entdeckung erspart bleibe, nicht gelebt zu haben.“

Concord war damals das kleine Weimar des amerikanischen Transzendentalismus, dessen Vertreter, unter ihnen Ralph Waldo Emerson, eine Verbindung von hochgestimmter Feierlichkeit des Daseins und kategorischem Imperativ suchten. Immanuel Kant wurde gerade ins Englische übersetzt und von den Transzendentalisten gelesen. Wer ein Mann sein wolle, müsse ein Dissident sein, hatte Emerson verkündet. Der Ausdruck bezog sich ursprünglich auf die Abtrünnigen der Unitarischen Kirche. Während der sechziger und siebziger Jahre unseres Jahrhunderts stand er hoch im Kurs, als viele, die versuchten, einen eigenen, unabhängigen Weg außerhalb der Institutionen und Lehrmeinungen zu gehen, zum Beispiel im Marxismus oder in der Psychiatrie, die Bezeichnung Dissident für sich in Anspruch nahmen.

Ein Einsiedler war Thoreau nicht. Die Hütte, die er etwas mehr als zwei Jahre bewohnte, war gut eingerichtet. Sie hatte Platz für ein Bett, einen Schreibtisch und einen Kamin. Eine Replika befindet sich heute in…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang