Ausstellungen: Nürnberg · von Martin Blättner · S. 294
Ausstellungen: Nürnberg , 2014

Martin Blättner

Die fabelhafte Welt der Laurie Simmons

neues museum Nürnberg, 5.4. – 22.6.2014

Die Stadt Nürnberg bekommt in ihrer Eigenschaft als traditionelle Hochburg des Spielzeugs derzeit im Staatlichen Museum für Kunst und Design das zu sehen, was ihr vom Selbstverständnis her durchaus liegen müsste: Fotografierte und gefilmte Puppen in allen Varianten, Größen und Verfremdungen und inszeniert in einer leichten Traumwelt des schönen bis mitunter verstörenden Scheins . Uns erwartet „Die fabelhafte Welt der Laurie Simmons“ – ein illusioniertes Paralleluniversum in Puppenstuben und darüber hinaus. Die Welt der Laurie Simmons?

Vor allem in New-York ist die amerikanische Foto-Künstlerin Laurie Simmons längst ein Begriff – so war sie Stipendiatin der Guggenheim Foundation und im Internet kann man sich Kurzfilme mit ihren animierten Puppen ansehen, bei denen die Schauspielerin Meryl Streep als Sängerin mitwirkt. Auch in Bayern hat sie schon länger Spuren hinterlassen. Die Sammlung Goetz in München ist stolze Besitzerin von Werken, die seit Anfang 2014 als Dauerleihgaben dem neuen museum zur Verfügung stehen. Und so kommt es also im Jahr des 175-jährigen Jubiläums der Fotografie nicht ganz zufällig zur ersten größeren Ausstellung in Europa, zumal die Künstlerin aus New York auch noch selbst ein paar Arbeiten beigesteuert hat. Die gelungene Präsentation im Nürnberger Museum (das nach der Münchner Berufung der Direktorin derzeit führungslos ist) gruppiert um den aufwendigen Filmraum zur Mitte ihren bildnerischen Werdegang mit den verschiedenen Werkphasen.

Mit dem Fotografieren begann es ja schon, als der Vater der sechsjährigen Tochter eine Kamera kaufte. Jahre später kaufte sie als freischaffende Fotografin in antiken Spielzeug-läden so…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Martin Blättner

Weitere Artikel dieses/r Autors*in