Ausstellungen: Basel · von Hans-Dieter Fronz · S. 350
Ausstellungen: Basel , 2013

Hans-Dieter Fronz

Ed Ruscha

»Los Angeles Apartments«

Kunstmuseum Basel, 8.6. – 29.9.2013

Da fotografiert einer Parkplätze – warum nicht? Und Swimming Pools, jeder hat so sein Hobby. Auch Schallplatten, Salzcracker und Kinderkuchen werden zum Motiv. Oder: Visitenkarten, Steine, Palmbäume. Aus den Schwarzweißaufnahmen mit derlei Sujets füllt dieser Knipser Bücher: kleine, dünne, handliche Bände, oft im quadratischen Format. Eigensinnig wählt er für jedes einzelne Buch ein einziges Motiv; die Sujets zu mischen, brächte wenigstens Abwechslung ins motivische und farbspektrale Grau in Grau, aber nein, es sei uns nicht gegönnt. Am Ende hat unser Fotograf 16 schmale Bücher gefüllt, die Überschriften haben wie „Every Building on the Sunset Strip”, „Various Small Fires and Milk” oder „Some Los Angeles Apartments“.

Schmucklos wirken die Aufnahmen, die Ed Ruscha zwischen 1963 und 1978 mit seiner Spiegelreflexkamera der Marke Yashica gemacht und in Gestalt von Künstlerbüchern in Auflagen von 400 bis 2000 Exemplaren unter die Leute gebracht hat. Schmucklos – das ist noch vornehm ausgedrückt. Man könnte viele dieser Fotografien auch beliebig nennen und zufällig; manche wirken wie Schnappschüsse eines Amateurs. Lässt sich der Kunstanspruch noch weiter herunterschrauben? Gleichwohl hat der Amerikaner mit diesen so unspektakulär wirkenden Bändchen Kunstgeschichte geschrieben. Konzeptuell arbeitende Fotokünstler von Dan Graham, Robert Smithson und Bernd und Hilla Becher bis hin zu Andreas Gursky oder Thomas Struth ließen sich davon inspirieren.

Heute zählen die unscheinbaren Publikationen zum Grundbestand der Gegenwartskunst. Und vielleicht liegt das Geheimnis ihrer unerwarteten Karriere gerade in ihrer vermeintlichen Unambitioniertheit begründet, die sich positiv als darstellerische Angemessenheit zu ihrem Gegenstand beschreiben ließe: dem american…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Hans-Dieter Fronz

Weitere Artikel dieses/r Autors*in