vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Nachrichtenforum · S. 444 - 444
Nachrichtenforum , 1990

Als Sonderausstellung zeigt die Städtische Galerie im Schloß Wolfsburg (Eingang Uhlenturm, Südflügel, 3180 Wolfsburg) bis 25.11.90 Rodtschenko, Fotograf 1891-1956. Mit rund 140 Arbeiten soll die Ausstellung einen Überblick über den zentralen Beitrag Rodtschenkos zur modernen Kunst der Fotografie geben.

Das Museum Ludwig in Köln (Bischofsgartenstraße 1, Tel. 2212379) präsentiert bis 25. November in der Photographischen Sammlung die Ausstellung Living Legends. Der amerikanische Fotograf Abe Frajndlich zeigt rund 60 Portraits von bekannten Fotografen wie Berenice Abbott, Henri Cartier-Bresson, Alfred Eisenstaedt, Robert Frank, Eikoh Hosoe, Horst P. Horst, André Kertesz, Annie Leibowitz, Hans Namuth, Arnold Newman, Gordon Parks und Cindy Sherman. Diese Portraits werden durch eigene Arbeiten der Fotografen ergänzt. Es sind ein Katalog und ein Plakat erschienen.

Der Kölnische Kunstverein (Cäcilienstraße, Tel. 217021 u. 2213741) zeigt vom 4. November bis 16. Dezember 1990 Fotografien von Bernd und Hilla Becher. Es erscheinen ein Katalog und ein Plakat.

Der Kunstverein Bremerhaven (Karlsburg 4, 2850 Bremerhaven,Tel. 46838) zeigt 28 Teile der umfassenden fotografischen Arbeit mit dem Titel „Ahnung“ von Volker Heinze. Die Ausstellung, die eine Auseinandersetzung mit der jüngeren deutschen Geschichte darstellt, ist in der Zeit vom 11.11. bis 16.12.90 zu sehen. (Siehe dazu den Beitrag von Martin Heller auf Seite 300 in diesem Band.)

Bis 28. November 1990 zeigt das Forum Böttcherstraße Bremen (Böttcherstraße 8, 2800 Bremen 1, Tel. 0421/327776, Fax 0421/327532) „Area Photographs“ von Volker Hinz. Es handelt sich hierbei um 115 zum größten Teil bisher unveröffentlichte Fotografien, die Performance-Szenen aus dem New Yorker Nachtclub „Area“ wiedergeben. In der Edition Stemmle, Schaffhausen, ist ein Bildband erschienen,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei