Titel: Kunst ohne Werk , 2000

COM & COM

It’s all about communication

VON KONRAD BITTERLI

1997 haben sich Johannes M. Hedinger (*1971) und Marcus Gossolt (*1969) als Firma und Label konstituiert. Als Com & Com mixen sie Bildzitate aus Alltag, Kunstgeschichte, Werbung und Lifestyle und bieten somit eine Überblendung von Genres und Gesten. Das Phänomen des Künstlers als Kultfigur, Mythenbildner und Kreator einer eigenen Corporate Identity hat Tradition und kommt im Lebensstil der Dandys in London, der Bohemiens in Paris oder der Nazarener in Rom zum Ausdruck. Bereits Monogramme von Schongauer, Dürer, Cranach und anderen können sehr wohl als Vorläufer heutiger Logokultur betrachtet werden. Ob im Dienst von Kirche, Hof, Bank oder Autokonzern, Künstler waren und sind unentwegt mit Selbstentwürfen und Inszenierungen beschäftigt. Das führt zur Übernahme von Rollen wie die des Opfers, des Priesters, des Magiers, des Stars und Superstars. Das Interesse gilt der Planung der Karriere, dem Schaffen und Befriedigen von Marktbedürfnissen, dem Verhalten unter Konkurrenzdruck und dem Umgang mit den Medien. Der Wandel der Ikonografie zur Logographie der Warenwelt hat begnadete Selbstdarsteller wie Warhol, Beuys, Flatz etc. zu Identifikationsfiguren gemacht. (Bia.)

Firmenlogo in Rot, Gelb und Blau

„I like to be the right thing in the wrong space and the wrong thing in the right space.“
Andy Warhol

Das Schweizer Künstlerduo Marcus Gossolt und Johannes M. Hedinger scheint sich das berühmte Diktum des noch berühmteren Pop-Künstlers Andy Warhol zum Leitmotiv gewählt zu haben: Ihre Produktion wirkt nicht selten als das richtige Ding am falschen Ort bzw. das falsche Ding am richtigen Ort. Ihre Postkartenserien, Plakataktionen und Installationen…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Konrad Bitterli

Weitere Artikel dieses Autors