Nachrichtenforum: Messen & Märkte , 2000

ST’ART STRASBOURG

Die Strasbourger Kunstmesse „St’art“ findet im Jahr 2001 zum fünften Mal statt. Im vergangenen Jahr machten die 103 Galerien bei 25.000 Besuchern einen Umsatz von 3,8 Mill. Euro. Für dieses Jahr haben sich 110 Galerien angemeldet; sie vertreten rund 700 Künstler. Damit ist die „St’art“ nach der FIAC Paris die zweitgrößte Messe für zeitgenössische Kunst in Frankreich. Veranstaltungsort ist der Parc des Expositions in Strasbourg-Wacken, als Termin ist der 2.-5. Februar 2001 angegeben.

ART & ANTIQUE

Unter dem leicht abgewandelten Namen „art & antique“ bieten die Teilnehmer vom 10. bis 18. Februar 2001 in der Düsseldorfer Messe Kunst und Antiquitäten an. Ein Fachausschuss prüft die Qualität der Ausstellungsstücke. Im vergangenen Jahr kamen 21.000 Besucher zu dieser Messe.

KÖLN: FRÜHJAHRSMESSEN

Auf Wunsch der Aussteller hat die KölnMesse das Programm der „KUNSTKÖLN 2001“ zeitlich gestrafft. Sie findet an nur noch vier Tagen vom 29. März bis 1. April 2001 statt. Veranstaltungsort ist das Erdgeschoss der Rheinhallen auf dem Messegelände Köln-Deutz. Schwerpunkte sind Kunst nach 1960, Art brut und Editionen. Wie im vergangenen Jahr zeigt parallel dazu die KUNSTMESSE KÖLN (32. Westdeutsche Kunstmesse) im Obergeschoss Alte Kunst und Antiquitäten. (24. März bis 1. April 2001). Außerdem wird auf dem Kölner Messegelände vom 23. bis 25. März 2001 die 15. ANTIQUARIATSMESSE ausgerichtet, die früher jeweils im Herbst im Kölner Gürzenich stattfand. Nunmehr ganz bewusst in eine zeitliche Nähe zu den anderen beiden Messen gelegt -…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang