Nachrichtenforum: Museen & Institutionen · von Jürgen Raap · S. 8
Nachrichtenforum: Museen & Institutionen , 2003

Neue Wege in Sachen Museumsmarketing gingen in den vergangenen Sommermonaten das Jüdische Museum Berlin und sein Restaurant„Liebermanns“. Große Resonanz fand die Idee, sich vom Restaurant-Team einen Picknickkorb zusammenstellen zu lassen und dessen Inhalt im Museumsgarten zu verzehren.

1994 wurde das Bild „Nebelschwaden“ von Caspar David Friedrich aus der Frankfurter Schirn Kunsthalle gestohlen. Nun kehrte das Werk wieder an seinen ursprünglichen Ort zurück, nämlich die Kunsthalle Hamburg, wo es jetzt in vertrauter Weise wieder im C.D. Friedrich-Raum hängt. Wer mit wem über eine Rückgabe verhandelte, wurde bis jetzt nicht öffentlich bekannt. Die Kunsthalle Hamburg hatte von der Versicherung bereits 1,4 Mill. Euro erhalten, dieses Geld aber schon längst für den Ankauf von Gegenwartskunst ausgegeben.

Aus dem Barlach-Museum Ratzeburg (Schleswig-Holstein) ist eine Barlach-Skulptur im Wert von 120.000 Euro entwendet worden.

Emmerich hat ein neues Museum: das PAN-Kunstforum Niederrhein setzt den Schwerpunkt auf Medienkunst, Fotografie, Design und Plakatkunst. Zur Eröffnung zeigte Michael Hooymann eine Installation mit Computerwork unter dem Titel „Foto-Gene“. Parallel dazu fand „Euroscreen 21“ statt, ein Videoprojekt mit 40 europäischen Künstlern. Adresse: Agnetenstr. 2, 46446 Emmerich, www.pan-forum.de.

Das Museum of Modern Art New York (MoMA)ist zu Gast in Berlin. Vom 20. Februar bis zum 19. September 2004 präsentiert sich die US-Sammlung mit Meisterwerken des 20. Jh. in der Neuen Nationalgalerie. Während des gesamten Jahres 2004 bietet die Hauptstadt ein „amerikaspezifisches Kulturprogramm“ unter dem Label „american season 2004“, an dem sich u.a. das Hebbel-Theater, die Berliner Philharmoniker, die Berliner Festwochen und die Deutsche Kinemathek beteiligen.

Das museum kunstpalast Düsseldorf hat Kooperationsverträge mit diversen ausländischen Museen geschlossen, u.a….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang