Titel: Transgene Kunst · von Ricardo Dominguez · S. 119
Titel: Transgene Kunst , 2002

RICARDO DOMINGUEZ

Nano-festes Schicksal 3.0:
Fragmente aus dem Post-Biotech Zeitalter

„Im Spiel von Leben und Evolution sitzen drei Spieler am Tisch: Menschen, Natur und Maschinen. Ich bin eindeutig auf Seiten der Natur. Aber ich fürchte, die Natur ist auf Seiten der Maschinen.“
– George Dyson, Darwin Among Machines

Entwürfe für MNT(„Molekulare Nanotechnologie“)-Geräte sollten vorsorglich eingebaute Sicherheitsmechanismen enthalten, wie etwa: 1) völlige Abhängigkeit von einer einzigen künstlichen Brennstoff-Quelle oder von künstlichen „Vitaminen“, die in keiner natürlichen Umgebung existieren, 2) den Bau von Geräten, die zur Replikation und in einigen Fällen zum Betrieb von Signalübertragungen abhängen, 3) das Anlegen von Kontrollsignal-Leitungen durch Geräte hindurch, damit Unter-Einheiten nicht unabhängig funktionieren können, 4) das Einprogrammieren von Verfallsdaten in Geräte, und 5) weitere speziell für den Umgang mit den potentiellen Gefahren von MNT entwickelte Innovationen in der Labor- und Geräte-Sicherheitstechnologie.
– Foresight Richtlinien zur Molekularen Nanotechnologie (revidierter Entwurf, Version 3.7: 4. Juni 2000).

Die rekombinante Gesellschaft geht schnell in die Knie vor ihrem nano-festen Schicksal. Wie die digitalen Netzwerke wird auch die Biotechnologie zu einem Randereignis vor dem nächsten Stadium der Befehls- und Kontrollgesellschaft. Jeder von uns wird sehr schnell zu einem Nebenprodukt künstlicher MNT-„Vitamine“, voneinander abhängiger molekularer Untereinheits-Motoren und miteinander verknüpfter „Verfallsdaten“ werden. Wir werden mehr als Replikanten und weniger als Nichts sein. Der Übergang von der imaginären zur allzu realen Entwicklung von MNT liegt wahrscheinlich schon hinter uns. Der Ausdruck „Molekulare Nanotechnologie“ (MNT) bezieht sich auf die Fähigkeit, Materie mit molekularer Präzision zu programmieren und irgendwann in der Zukunft zu dreidimensionalen Produkten von gewünschtem Ausmaß zu…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Ricardo Dominguez

Weitere Artikel dieses/r Autors*in