Ausstellungen: Köln , 2014

Ann-Katrin Günzel

Oscar Tuazon

»Alone in an empty Room«

Museum Ludwig, Köln, 15.2. – 13.7.2014

Die raumgreifende Ausstellung des amerikanischen Künstlers Oscar Tuazon (*1975 in Seattle) erstreckt sich über alle drei Stockwerke des Museum Ludwig – und nimmt damit das ganze Haus in Besitz. Zunächst erschließen sich die einzelnen Objekte nicht unbedingt auf den ersten Blick, setzt man sich aber in Bewegung und versucht, die skulptural angeordneten Teile Stück für Stück als Fragmente zu begreifen und zu einem Ganzen zusammenzusetzen, so wächst dabei auch die Erkenntnis. Es handelt sich bei der Installation Tuazons um ein Haus im Haus – welches allerdings nicht als vollständiger Komplex eingebaut wurde. Der Künstler hat stattdessen verschiedene architektonische Bestandteile über das Museum verteilt, sich dabei jedoch immer räumlich auf den Bereich des Treppenhauses beschränkt.

Im Untergeschoß befindet sich unmittelbar vor dem Treppenaufgang ein großes, sperriges Garagentor („Piece by Piece“, 2013), das bereits mit der vorhergehenden Ausstellung, der Neupräsentation der Sammlung Ludwig, dort hingelegt wurde und somit als Ankündigung betrachtet werden konnte. Ohne die restlichen Hausteile ist das liegende Tor, bestehend aus einer mächtigen Einfassung dunkelgrauer Betonblöcke, die ein geschlossenes Tor aus Tannenholz rahmen, nur schwer als solches zu identifizieren. Vielmehr erinnert es an eine minimalistische Bodenplastik, bei der man nicht ganz genau weiß, ob sie nun zu betreten ist oder nicht. Andererseits kommt man aber kaum an ihr vorbei, ohne sie zu berühren, sie drängt sich also sprichwörtlich in den Raum, besetzt ihn und bleibt dadurch trotz ihrer eher beiläufigen Platzierung im Treppenhaus sehr präsent.

Folgt man dem Treppenlauf nach oben…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Ann-Katrin Günzel

Weitere Artikel dieses Autors