Nachrichtenforum: Personalien , 2016

Eva Birkenstock wird am 1. September 2016 Nachfolgerin des bisherigen Direktors des Düsseldorfer Kunstvereins für die Rheinlande und Westfalen, Hans-Jürgen Hafner, dessen Vertrag turnusgemäß nach fünf Jahren zum 31. August 2016 endet. Birkenstocks Biografie weist neben beruflichen Stationen in Hamburg, Lüneburg, New York und Basel war zuletzt eine Arbeit als Kuratorin am Kunsthaus Bregenz auf. Ihre Ausstellungspraxis „zeichnet sich durch kollaborative und Recherche-basierte Projekte aus, die sich im Besonderen auf die Verbindungspunkte unterschiedlicher Diskurse und künstlerischer Arbeitsfelder beziehen. Zudem bilden das Arbeiten mit Performance und der Einbezug nicht-westlicher Kunstsysteme wesentliche Arbeitsschwerpunkte.“

Spencer Tunik, amerikanischer Fotograf, machte sich einen Namen durch seine performativen Installationen mit nackten Menschen im öffentlichen Raum. Er selbst begreift diese Inszenierungen nicht als Abwandlung der klassischen Aktfotografie, sondern als „Landschaftsskulpturen“. Im Juli 2016 kommen in Cleveland/Ohio die Delegierten des Parteitags der Republikaner in den Genuss einer solchen Installation: „Everything She Says Means Everything“ heißt die Aktion, bei der einhundert unbekleidete Frauen große Spiegel tragen, um den „Himmel über Cleveland zum Leuchten“ zu bringen. Geplant hat der Fotograf sein Projekt schon lange vor Donald Trumps Bewerbung um die US-Präsidentschaftskandidatur, nun aber versteht Spencer Tunik seine Aktion ausdrücklich auch als Protest gegen die sexistischen Äusserungen Trumps in dessen Wahlkampfauftritten. In einem Zeitungsinterview erklärte Tunik, er wolle, dass seine Töchter in einer fortschrittlichen Welt aufwachsen, in der es „Gleichberechtigung, gleiche Bezahlung und eine bessere Behandlung von Frauen“ gäbe.

Hagen Lippe-Weißenfeld gibt den Posten des kaufmännischen Direktors an der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen auf und wechselt am 1. September 2016. Das ist der zweite aktuelle…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang