Nachrichtenforum: Symposien & Kongresse · von Jürgen Raap · S. 469
Nachrichtenforum: Symposien & Kongresse , 1999

European media art

Vom 5. bis 9. Mai präsentiert das 12. European Media Art Festival in Osnabrück aktuelle Produktionen der Bereiche Film, Video, Installation, CD-Rom und Internet. Künstler aus 37 Landern schickten 1374 Arbeiten und Projekte zu den einzelnen Sektionen des Festivals, von denen insgesamt rund 230 für das Programm des EMAF ausgewählt wurden. Die Präsentation dieser Werke verteilt sich über ganz Osnabrück. So werden im Rahmen des International Student Forum sieben Video-, Computer- und Klanginstallationen im Haus der Jugend und im Turm „Bürgergehorsam“ gezeigt. Filme zeigt die Lagerhalle und das Filmtheater Hasetor und die Kunsthalle Dominikanerkirche präsentiert neben Internet-Projekte und CD-Roms auch interaktive Installationen wie „System Maintrance“ von Perry Hoberman (USA) – eine Deutschlandpremiere – sowie Arbeiten von Egbert Mittelstädt (D), Haruo Ishii (J) und Joachim Blank & Karl-Heinz Jeron (D). Bis 30. Mai.

Impakt

Zum zehnten Mal findet in Utrecht/Niederlande das „Impakt“-Festival für Audiovisuelle Künste statt. Angekündigt sind Installationen und Projekte von Kodwo Eshun, Alix Pearlsetin, Phyllis Baldino, Miguel Ventura, Tracey Moffat und Steve Reinke sowie Beiträge aus dem Techno-Bereich mit DJ Faust und Vertretern der Berliner Avantgarde. 11. bis 16. Mai 1999. Impakt Organization, PO Box 735, NL-3500 AS Utrecht, Tel. 0031-30294-4493.

Bodensee-Festival

Das XI. Internationale Bodensee-Festival findet im Mai in verschiedenen Ortschaften am Seeufer statt und steht unter dem Motto: „Zeitenwenden – Abschied und Aufbruch“. Unter anderem wird Otmar Hörl eine „Speisung der Fünftausend“ vornehmen. Zu essen gibt’s allerdings nichts, denn Hörls Fische und Brote sind aus Kunststoff. Sie werden an Gäste und Passanten in den Orten zwischen Konstanz und Uhldingen-Mühlhofen…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang