Titel: 56. Biennale Venedig – All the World's Futures - Länderbeiträge Arsenale · von Heinz-Norbert Jocks · S. 488
Titel: 56. Biennale Venedig – All the World's Futures - Länderbeiträge Arsenale , 2015
Titel: 56. Biennale Venedig – All the World's Futures - Länderbeiträge Arsenale

Volksrepublik China

Other Future

Kommissare: China Arts and Entertainment Group, CAEG, Zhang Yu, Yan Dong. Kurator: Beijing Contemporary Art Foundation. Ort: Pavilion in den Arsenale – Giardino delle Vergini

Diesmal lautet das Thema der Gruppenausstellung im Chinesischen Pavillon „Other Future“ (Andere Zukunft). Cui Qiao, Direktor des Pekinger Contemporary Art Foundation, die mit einem Team die Schau kuratiert hat, hat fünf Künstler unterschiedlichen Alters eingeladen, deren Werke in Auseinandersetzung mit der chinesischen Kultur, dem alltäglichen Leben und im Dialog mit Dorfbewohnern entstanden sind.

Der Komponist Tan Dun befasste sich mit Nu Shu, einer vom Verschwinden bedrohten Sprache, während Lu Yang, der religiösen Mythologie eine zeitgenössische Erscheinung verpassend, sich dem Phänomen der Wut widmet. Die Choreographin Wen Hui vom Living Dance Studio erzählt die Geschichte ihrer Großmutter, und der Dokumentarfilmer Wu Wenguang erarbeitet mit Landarbeitern, die in der Stadt ihre Hoffnung verloren haben, eine in einer Fabrik aufgeführte Performance. Und der Architekt Liu Jiakun schafft einen aus Angelruten geformten Treffpunkt. Alles in allem geht es um eine Kunst der Interaktion. HNJ

www.other.future.bcaf.org.cn

Künstler: LIU Jiakun, LU Yang, TAN Dun, WEN Hui/Living Dance Studio, WU Wenguang/Caochangdi Work Station

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses/r Autors*in