Nachrichtenforum: Aktionen, Pläne & Projekte · von Jürgen Raap · S. 410
Nachrichtenforum: Aktionen, Pläne & Projekte , 2008

Ars Natura

Die in Spangenberg ansässige „Ars natura“-Stiftung legt entlang der Fernwanderwege Höxter-Bad Brückenau und Korbach-Bad Frankenhausen eine insgesamt 150 km lange „zu erwandernde Natur-Kunst-Galerie“ an. In einem Abstand von 800 bis 1000 m werden Skulpturen aus den Werkstoffen Stein, Holz und Metall aufgestellt. Der nächste Teilabschnitt umfasst 20-25 km auf der Strecke Rotenburg-Fulda. Hier sollen von Ende 2008 bis Mitte 2009 rund zwei Dutzend Bildhauerarbeiten platziert werden. Der Künstlerwettbewerb für dieses Teilstück wurde Ende Mai 2008 abgeschlossen. Infos: www.ars-natura-stiftung.de.

Frankfurter Positionen

Im Frühjahr 2008 fand zum vierten Mal seit 2001 die Veranstaltung „Frankfurter Positionen“ statt. Das Projekt versteht sich als „Experimentierfeld für die Künste“. Bildende Künstler, Theaterleute, Musiker und Filmemacher unternahmen „eine Positionsbestimmung zu dem sich vollziehenden gesellschaftlichen Wandel und zu den Veränderungen in der Lebenswelt“. Die diesjährige Veranstaltung beschäftigte sich „mit den Quellen und Grenzen der Erneuerungsdynamik, mit der der Mensch derzeit sich und seine Umwelt in immer schnellerem Tempo neu erfindet.“ Die Beiträge der bildenden Künstler konzentrierten sich auf den öffentlichen Raum der Frankfurter Innenstadt. So konzipierten Gert und Uwe Tobias eine Ausstellung mit Schülerarbeiten in den Galerien und Geschäften der Braubachstraße. Arto Lindsay führte zusammen mit Studenten der Städelschule eine Parade unter dem Motto „I Am A Man“ durch.

Inges Idee

1993 schlossen sich die Künstler Hans Hemmert, Axel Lieber, Thomas A. Schmidt und Georg Zey zur Gruppe „Inges Idee“ zusammen und realisieren seitdem gemeinsam Projekte im öffentlichen Raum. Ihre künstlerische Strategie hat bisweilen einen surrealistisch anmutenden Charakter: Die Gruppe frönt einem absichtsfreien Spiel der Gedanken. Ihre Objekte sind ein Ergebnis…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang