Ausstellungen: Wien/Zürich · von Reinhard Ermen · S. 370
Ausstellungen: Wien/Zürich , 1997

Reinhard Ermen

Austria im Rosennetz

MAK Wien, 11.9. – 10.11.1996

Wunderkammer Österreich

Kunsthaus Zürich, 6.12.1996 – 23.2.1997

Mit dem „Expeditionswagen“ Steyr Type 100 unternahm „Max Reisch 1935/36 die erste Autoreise um die Welt, resp. die erste Durchquerung Asiens über Burma und China (Österreichische Transasien Expedition). Der Steyr 100 besitzt, für die damalige Zeit sehr fortschrittlich, ein Fahrgestell mit Schwingachsen vorn und hinten, hydraulische Bremsen, Zentralschmierung. Der 4-Zylinder-Motor hat einen Hubraum von 1376 ccm und 32 PS“. Das Fahrzeug, dem Wind, Wetter und schlechte Straßen hart zugesetzt haben, bestand alle Prüfungen mit Bravour. Normalerweise steht es im Tiroler Landesmuseum, doch zur Zeit bewacht der Veteran das Vestibül im Kunsthaus Zürich, und gleich daneben ein anderes Fahrzeug (normalerweise in der Wagenburg des Kunsthistorischen Museums Wien): Der Leichenfourgon (Wien, Jacob Lohner, 1898), mit dem „die Leiche des am 28. Juni 1914 in Sarajewo ermordeten Thronfolgers Franz Ferdinand vom Südbahnhof in die Hofburg überführt“ wurde. Lange und kurze Wege in eine Ausstellung, die in Wien (frei nach Fritz von Herzmanovsky-Orlando) Austria im Rosennetz hieß und für Zürich (wo FvH-O kaum gegenwärtig ist und dessen „Baby Wallenstein oder Prinz Hamlet der Osterhase“ einige Jahre zuvor im Schauspielhaus durchfiel) in Wunderkammer Österreich umbenannt wurde.

Mag sein, daß das Entrée in Wien, wo bei gleicher Anzahl der Exponate annähernd doppelt soviel Platz zur Verfügung gestanden haben soll, daß also die Eingangssituation im MAK anders gewesen ist, in Zürich sind es die langen und kurzen Wege, denn noch haben wir die erste Wunderkammer nicht betreten, da geht es treppauf vorbei an der Fotowand: „Hollywood…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang