Ausstellungen: Berlin · S. 377
Ausstellungen: Berlin , 1987

Christoph Doswald

Biefer/Zgraggen/Brunner/Huber

Shedhalle Zürich, 23.5.-5. 7.1987
Galerie Vincenz Sala, Berlin, 24.10. – Ende November

Die dem Kulturzentrum Rote Fabrik in Zürich angegliederte Shedhalle hat sich schon seit Jahren der jungen Schweizer Kunst verschrieben. Unter der Aegide Bernhard Bürgis zeigen heuer MARCEL BIEFER / BEAT ZGRAGGEN, HANNES BRUNNER und FELIX STEFAN HUBER in den weiten, kargen Hallen eine ungemein präzise Gruppenausstellung untereinander korrespondierender Ensembles und Installationen. Kleinskulpturen und eine Serie von Farbstiftzeichnungen Hannes Brunners, Fallgruben und archäologische Lagerstätten von Biefer/ Zgraggen sowie eine Kulissenstadt aus Wellkarton, photographischen Tagebuchnotizen und deren großformatigen Projektionen von Huber verdichten sich in ihrer Metasprachlichkeit spiralförmig zur latent subversiven Provokation.

An der Peripherie der Ausstellung, quasi die erste Schlaufe der Spirale besetzend, formieren sich Hannes Brunners ‚Baumaschinen‘ zu einem wagenburgartigen Kreis um die im Innern der Halle gruppierten Ensembles der anderen Künstler. Die kleinformatigen Farbstiftzeichnungen realimaginären Charakters künden mit stiller Traurigkeit von apodiktischen Alpträumen. Vom Filterwagen über den Betonmischer bis hin zum banalen Lastwagen fehlt nichts aus dem Instrumentarium der Spekulanten und Industriemagnaten; akribisch kostet Brunner jede einzelne Silbe des gespenstischen Vokabulars aus, dessen virile Dynamik und Gewalt letztlich aber mittels überraschender Dialektik aufgehoben wird: Die sublimen Überlagerungen diametraler Gedanken und Assoziationen lädt den ‚Schrottplatz‘ mit Wild-West-Pathos auf, um unvermittelt in ein Spielzeuggeschäft transformiert zu werden. Paradoxon folgt auf Paradoxon. In den ‚Metamorphosen der Maschine‘, wie man die Serie auch nennen könnte, entgrenzt Brunner die monokausale Symbolik des Begriffs und enthüllt unsere so hochgepriesene Ratio als bodenlosen Nonsens. – Räder drehen ohne Widerstand frei in der Luft oder

fehlen gänzlich, die…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang