Ausstellungen: Dijon · von Fabian Stech · S. 340
Ausstellungen: Dijon , 2004

FABIAN STECH

Der Anfang vom Ende

Before the End
Following and being followed
Ugo Rondinone: Long nights, Short years

Consortium / Usine Dijon, 20.3. – 19.6.2004

Das Consortium hat in Dijon zwei Ausstellungsorte. In der Innenstadt, versteckt hinter dem Eingang zu den ehemaligen städtischen Bädern eine Halle, in der Ugo Rondinone „Long nights, Short years“ vorstellt. Im Mittelpunkt steht eine Videoinstallation, in der eine Frau und ein Mann in einer menschenleeren Vorstadtszenerie einander folgen, ohne sich jemals zu treffen. Die Arbeit, die 2003 im Centre Pompidou bereits als eine raumfüllende Videoprojektion zu sehen war, ist geometrisch aufgeteilt auf einer Wand von Fernsehbildschirmen zu sehen. Obwohl die unterschiedliche Projektionsform der Arbeit „Roundelay“ jeweils zwei völlig verschiedene Richtungen gibt, in Paris umgab sie den Betrachter und rekonstruierte die Leere der Vorstadt, während sie in Dijon dem Zuschauer gegenübersteht und einen kaleidoskopischen Effekt entwickelt, lässt sie sich im Kern als Kommentar zum Baudelaire Gedicht „A une passante“ lesen. Als „walking piece“ transponiert sie die Weltsicht des Flâneurs in die Nachmoderne und bleibt dennoch einer romantisierenden Sicht der Moderne verbunden. Der zweite Ausstellungsort des Consortiums ist eine alte Fabrik, zu der man gelangt, wenn man in Richtung des Provinzflughafens fährt, der etwas außerhalb Dijons liegt. In der oberen Etage der „Usine“ werden nach dem surrealistischen Prinzip des „Cadavre exquis“ Arbeiten gezeigt, die zu einer Videoinstallation von Steven Parrino hinzugefügt worden sind wie Worte zu einem Gedicht. Parrino ist auf einem Video zu sehen, wie er mit einem Vorschlaghammer Löcher in einen viereckigen Raum schlägt, der aus Rigipsplatten und…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang