Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser · von Jürgen Raap · S. 14
Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser , 1997

ANSELM DREHER feiert im November 30jähriges Galeriejubiläum in Berlin. Die Galerie hat sich überwiegend auf ein internationales konzeptuelles und minimalistisches Programm spezialisiert und gibt zum Jubiläum ein Buch von HEIMO ZOBERNIG (Titel: „Monolog“) heraus.

Zu ihrem 25jährigen Jubiläum haben NAILA KUNIGK und WALTHER MOLLIER mit ihrer Münchener Galerie TANIT neue Räume in der Maximilianstr. 45 bezogen (80539 München, Tel. 089/292233, Fax 089/295792).

CHRISTEL SCHÜPPENHAUER feierte 10jähriges Galerie-Jubiläum in Köln (Bismarckstr. 70).

LUTZ TEUTLOFF gab im September seine Kölner Adresse auf und bezog neue Galerieräume in der Weißenburger Str. 25 in 33607 Bielefeld (Tel. 0521/1360010, Fax 0521/1360300, Auto 0171-6424968).

VOGES UND DEISEN feierten Ende September ihr fünfjähriges Galerienjubiläum in Frankfurt/Main (Weberstr. 23).

Ebenfalls in Frankfurt/Main kann HANS OSTERTAG auf 25 Jahre Galeriearbeit zurückblicken.

OLAF ZIMMERMANN, seit März Geschäftsführer des Deutschen Kunstrats in Bonn, gab im Oktober seine Galerieräume in der Lürriperstr. in Mönchengladbach auf. Die letzte Ausstellung dort bestritt die Kölner Malerin CORINNE SCHNEIDER. Neue Galerieadresse: Am Schwarzbach 6, 41066 Mönchengladbach, Tel. 0261/963565.

DR. ANDRÉE SFEIR-SEMLER übernahm zusätzlich zu der Galerie in Kiel in Hamburg die Räume von Elke Dröscher (Admiralitätsstr. 71).

Die Galeristen KLAUS FISCHER (Berlin), HEINZ HOLTMANN (Köln) und DIETMAR LÖHRL (Mönchengladbach) betreiben gemeinsam in der Berliner Auguststr. 19 die Galerie „KunstMitte Berlin“. Neben geplanten Gruppenausstellungen sollen vor allem Einzelpräsentationen junger Künstler das Projekt als einen Ort profilieren, „an dem sich ein differenziertes, ernsthaftes und experimentelles Verständnis von Gegenwartskunst artikulieren kann“. Holtmann: „Wir hatten zur Eröffnung über 1.000 Besucher.“

Der Düsseldorfer Galerist WOLFGANG GMYREK eröffnete eine Filiale in der Berliner Friedrichstr. 185-190.

ESTHER SCHIPPER und MICHAEL KROME sind mit…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang