Biennalen: Skulptur-Biennale Münsterland · von Marcus Lütkemeyer · S. 350
Biennalen: Skulptur-Biennale Münsterland , 2003

MARCUS LÜTKEMEYER

GREEN CUBE

Skulptur-Biennale 2003 im Kreis Warendorf

Juli 2003 – 2007

Das Land bar aller Gewagtheiten und Schroffheiten … und unter den Leuten eine philisterhaft genügsame Durchschnittlichkeit“, so umschrieb Hermann Löns das Münsterland, das zum dritten Mal Austragungsort der gleichnamigen Skulptur-Biennale ist. Gedacht als Intermezzo der Münsteraner Skulptur.Projekte richtet die Biennale in vier Zügen bis 2007 den Fokus von der Stadt auf die ländlichen Regionen und balanciert auf einem konzeptuell schmalen Grad zwischen Eigenständigkeit und Adaption. Dabei unterscheiden Stadt- und Landschaftsraum sich wesentlich nur in ihren Ausmaßen. Denn gerinnt Stadt zu einem ökonomisch inszenierten medialen Vehikel und lockt mit einer verführerischen Welt der Simulation, erweist sich die domestizierte Landschaft als ein nach kulturpolitischen Vorgaben gescheiteltes Idyll, das kaum authentischer daherkommt und dennoch als romantisches Projektionsfeld verklärter Sehnsüchte dient.

Nachdem Florian Matzner 1999 mit Griff in die Personalkiste Kasper Königs die Schlösser um Coesfeld bekünstlern ließ und Christoph Tannert 2001 seine Kandidaten auf der Suche nach dem ‚Sublimen‘ in die Weiten des Steinfurter Umlandes aussandte, ist nun Saskia Bos angetreten, 15 internationale Künstler(-Gruppen) mit der „tiefen Recherche sozialer und historischer Wirklichkeit“ im Kreis Warendorf zu beauftragen und die regionalen Gegebenheiten des Landkreises in all seinen Facetten auf den künstlerischen Prüfstand zu stellen. Individuell entwickelt, soll auf signifikante Phänomene reagiert und Bekanntes überdacht werden, um dem vertrauten Blick neue Perspektiven zu eröffnen – ohne der Gängelung lokalpolitischer Interessen oder dem Tourismusdruck strukturschwacher Gebiete zu erliegen. Dabei vertraut Saskia Bos auf die ästhetische Wirkung der ländlich arrangierten Arbeiten und hofft auf eine sinnstiftende Anziehungskraft, in der…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Marcus Lütkemeyer

Weitere Artikel dieses Autors