Nachrichtenforum: Messen & Märkte · von Jürgen Raap · S. 16
Nachrichtenforum: Messen & Märkte , 1999

ARCO Madrid

An der ARCO ’99 nahmen im Februar 232 Galerien aus 30 Ländern teil. 14 Aussteller waren aus den USA angereist. Aus dem deutschsprachigen Raum kamen die beiden österreichischen Galerien „Academia“ und Thaddaeus Ropac sowie 18 Teilnehmer aus Deutschland. Hier waren die beiden führenden Kunstzentren Berlin mit 8 Ausstellern und Köln mit 5 Galerien am stärksten vertreten. Die Berliner Galerie Gebauer konnte sich am Sonderprogramm „Project Rooms“ mit einer Einzelpräsentaion von Michel François beteiligen. Insgesamt gab es 37 solcher Installationsräume mit Arbeiten, die speziell für die ARCO konzipiert wurden. Die Berliner Galerie Schipper und Krome wurde zum „Cutting Edge“-Programm eingeladen, bei dem junge Galerien Künstler zeigen dürfen, die auf dem Markt noch nicht etabliert sind. Neben dem Länderschwerpunkt Frankreich gab es auch noch die „Nordic Presences Arco ’99“-Reihe mit Galerien aus Finnland, Schweden und Island. Die „ARCO ELECTRONICO/MEDIA ART ’99 PLAZA“ hatte diesmal einen eigenen Pavillon zur Verfügung. Hier konzentrierten sich die Beiträge auf Künstler aus Frankreich und Gran Canaria sowie auf Projekte, die das dreiköpfige Kuratoren-Team ALEPH (Carlota Alvarez Basso, José Iges und Maria Pallier) ausgewählt hatte.

ART FRANKFURT

Zur ART FRANKFURT (23.-26. April 1999) wurden 80 % der Aussteller vom Vorjahr wieder zugelassen. Die Teilnehmerliste umfaßt 178 Namen. In einem eigens eingerichteten „ArtKino“ werden Künstlervideos präsentiert. Neben den Schwerpunkten „New Attitudes“ und „Kunst von den 60er Jahren bis heute“ ist eine Sonderschau Eduardo Chillida gewidmet.

ART BRUSSELS

Zur ART BRUSSELS vom 23.-27. April 1999 werden 15.000 Besucher erwartet. 110 Galerien zeigen zeitgenössische Kunst, davon reisen 52 aus dem Ausland an. Eine „Zone…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang