Titel: 56. Biennale Venedig – All the World's Futures - Länderbeiträge Stadtgebiet · von Sabine B. Vogel · S. 568
Titel: 56. Biennale Venedig – All the World's Futures - Länderbeiträge Stadtgebiet , 2015
Titel: 56. Biennale Venedig – All the World's Futures - Länderbeiträge Stadtgebiet

Portugal

João Louro

I Will Be Your Mirror / poems and problems

Kommissar: María de Corral.Kurator: María de Corral.

Ort: Palazzo Loredan, campo S. Stefano

Portugals Länderbeitrag ist in der Bibliothek des Palazzo Loredan untergebracht. In der Formensprache des Minimalismus gehalten, verbunden mit Elementen der Konzeptkunst, präsentiert uns João Louro (1963, Portugal) eine Chronologie seiner Buchlektüre, der Filme und der Musik, die ihn prägten. Im Zentrum steht dabei der Song „I´ll Be Your Mirror“ von Velvet Underground. Louro schreibt die 19 Zeilen des Songtextes auf 19 schwarz überzogene Leuchtstoffröhren. Aber noch vor diesem zentralen Objekt werden wir mit einer Fotografie empfangen: Menschen stehen an einer Absperrung am Flughafen mit Willkommensschildern, „Waiting for someone“ – ein Bild für Abwesenheit, Unsichtbarkeit. Der Song und die Fotografie thematisieren die Position des Betrachters: Wir sind nie unbeteiligte Beobachter, sondern immer Teil des Beobachteten, und sei es nur als gespiegelte Erscheinung. Im nächsten Raum verwirren uns zwei riesige Tafeln, die wie Leitsysteme den Weg weisen, dabei aus kurzen Zitaten aus Arien bestehen. Überdimensionale Buchcover stehen nebeneinander erzählen eine tagebuchähnliche Geschichte, Samuel Becketts „Stirrings Still“ trifft da auf Hermann Melvilles „Bartleby der Schreiber“, ein Buch liegt wie ein überdimensonales Papierknäuel auf dem Boden. Die Inhalte werden vorenthalten, die Anspielungen entfalten sich nicht. Wer die Bücher jedoch gelesen hat, kann eigene Bilder hinzufügen. Im letzten Raum endet der Weg vor einer schwarzen, spiegelnden Fläche: „The End“. „Ohne den Betrachte ist jedes Werk unvollständig,“ erklärt der Künstler. SBV

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang