Nachrichtenforum: Preise & Stipendien , 2008

Das Künstlerhaus Lukas lobt u.a. für die Sparten Bildende Kunst (Malerei, Bildhauerei, Grafik, Fotografie, Künstlerbuch, Video, Kunsthandwerk/Design) und Performance ein Aufenthaltsstipendium für die Jahre 2009

und 2010 aus. Die Stipendien sind mit mindestens 500 Euro und maximal 1000 Euro incl. Reisekosten plus kostenfreier Unterkunft monatlich dotiert. Die genaue Höhe der Stipendiengelder hängt von der Höhe der Fördergelder ab und wird mit der Zusage der Stipendien festgelegt. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2008. Weitere Infos: www.kuenstlerhaus-lukas.de Kontakt: Künstlerhaus Lukas, Dorfstraße 35,18347 Ahrenshoop, Tel. 038220 – 6940.

Im Herbst 2008 wird ein neuer M.A. in Cultural Production vom International Center for Culture and Management Salzburg gestartet. Es handelt sich dabei um ein interdisziplinäres Aufbau- und Fachstudium bestehend aus 8 zweiwöchigen Unterrichtsblöcken, die über vier Semester verteilt sind sowie einem Forschungs- und Thesis-Semester. Die Studiengebühren betragen 15.000 Euro für 5 Semester. Bewerber verfügen über eine akademische Ausbildung (mind. Bachelor). Nähere Informationen unter www.iccm.at.

„Fragment“ lautet das Thema des Mainzer Kunstpreis Eisenturm/Gedächtnispreis Hans-Jürgen Imiela. Preisgelder: 5.000/3.000/2.000 Euro. Deadline: 31. Juli 2008. Medien: Malerei, Fotografie und Printmedien. Adresse: Kunstverein Eisenturm Mainz e.V., Rheinstr. 59, 55116 Mainz, www.kunstverein-eisenturm-mainz.de.

Der Perron-Kunstpreis ist für Porzellan-Kunst ausgeschrieben. Deadline: 31. Juli 2008. Preissumme: 4.500 sowie je 1.500 Euro für zwei Förderpreise. Kontakt: Stadtverwaltung Frankenthal, Kulturamt, Rathaus, 67227 Frankenthal, Tel. 06233-89218, e-mail: kulturamt@frankenthal.de.

Das Berliner Kunstamt Tempelhof-Schöneberg prämiert die Siegerarbeiten des Wettbewerbs „Körper-Formen“ mit 1.000/500/250 Euro. Zugelassen sind alle klassischen und neuen künstlerischen Medien. Geografische Beschränkung: nur Berliner Künstler. Deadline: 1. August 2008. Adresse: Kunstamt Tempelhof-Schöneberg, Rathausstr. 27, 12105 Berlin.

Pro Jahr haben niederrheinische Künstler mit…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang