Ausstellungen: Riga , 2016

Thomas W. Kuhn

Wahlverwandtschaften

»Deutsche Kunst der letzten sechs Jahrzehnte «

Latvijas Nacionalais makslas muzejs/Arsenals, Riga 17.6. – 21.8.2016

Überblicksausstellungen gehören zu den großen Herausforderungen des Metiers. Anders als bei Gruppenausstellungen mit offen formulierten Themen, die im Zweifelsfall beliebig bestückt werden können, fällt hier schnell der kritische Blick auf die Auswahl der Künstler und ihrer Werke. Und eine solche Ausstellung bleibt auch dann an ihrem im Titel behaupteten Anspruch zu messen, wenn die Vorbereitungszeit, wie in diesem Fall mit neun Monaten, kurz war.

Die Kürze der Zeit nötigt im Fall der Rigaer Schau dennoch grundsätzlich Respekt ab, den sich der Kurator Mark Gisbourne mit dem Team des Lettischen Nationalmuseums für Kunst teilen kann. 74 Werke von 54 Künstlern mussten in kurzer Zeit ausgewählt und entliehen werden. Und da erstaunt auch nicht, das Künstler, Privatsammler und Galerien das Gros der Leihgeber stellen, benötigen Sammlungen in öffentlicher Hand aus bürokratischen Gründen in der Regel einen längeren Vorlauf. Die Auswahl selbst versammelt im Großen und Ganzen repräsentative und zum Teil selten öffentlich gezeigte Einzelwerke. Allen voran stehen die Galionsfiguren mit internationaler Präsenz, von Gerhard Richter bis Georg Baselitz, von Anselm Reyle bis Jonathan Meese, von Andreas Gursky bis Neo Rauch. Und da sich in Riga bislang nur wenige Ausstellungen der neueren deutschen Kunst widmeten – besonders zu erwähnen ist die Ausstellung „Interferenzen“ mit Kunst aus West-Berlin, die 1991 stattfand – handelt es sich per se um eine informative Schau für das lettische Kunstpublikum. Kuratorin Astrīda Rogule betonte darüber hinaus die guten Chancen für eine positive Rezeption der Ausstellung auf…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Thomas W. Kuhn

Weitere Artikel dieses Autors