vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe · von Jürgen Raap · S. 25 - 39
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe , 1997

Deadline für Bewerbungen um einen neunmonatigen Atelieraufenthalt im KÜNSTLERDORF SCHÖPPINGEN (Westfalen) ist der 31. Januar 1998. Adresse: Künstlerdorf Schöppingen e.V., Postfach 1140, 48620 Schöppingen, Tel. 02555/93810, Fax 02555/938120, Internet http://www. tzs.de/künstlerdorf.

Insgesamt 4.500 US-Dollar lobt die GRAFIK-TRIENNALE SOFIA aus. Deadline: 15. Jan. 1998. Teilnehmer müssen 10 US-Dollar Versandkosten übernehmen. Info gegen frankierten Rückumschlag (2 DM) bei: Int. Gesellschaft d. Bildenden Künste, Weberstr. 61, 53113 Bonn.

Anmeldungen zum Wettbewerb „DESIGN-INNOVATIONEN“ für Hersteller und Gestalter bis zum 15. Jan. 1998 an: Design-Zentrum NRW, Frau Katrin Heidbüchel, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen, Tel. 0201/30104-18, Fax 0201/30104-40.

Mit einer Preissumme von insgesamt 30.000 DM wird der SAARFERNGAS-FÖRDERPREIS 1998 erstmals bundesweit frei ausgeschrieben. Unterlagen: Saarland Museum, Bismarckstr. 11-19, 66111 Saarbrücken, Tel. 0681/99640, Fax 0681/66393.

Künstlerisch gestaltete BÜCHER werden mit einem Hauptpreis von 10.000 DM und zwei Förderpreisen von je 3.000 DM (hier max. Alter 35 Jahre) prämiert. Bewerbungen bis 12. Jan. 1998 an: Hochschule f. Grafik u. Buchkunst Leipzig, Prof. Günter Jacobi, Wächterstr. 11, 04107 Leipzig, Tel. 0341/2135-123, Fax 0341/2135-166 oder http://www.hgb-leipzig.de.

FRANKREICH-Stipendien (konkreter Projektvorschlag, sechs Monate Aufenthalt, mtl. 6000 FF) für Künstler unter 30 Jahren (keine Studenten): Deadline 15.12.1997. Adresse: Deutsch-Französisches Jugendwerk, Rhöndorfer Str. 23, 53604 Bad Honnef, Tel. 02224/808-0.

30.000 DM werden an Preisen für DESIGN-Wettbewerbsbeiträge zum Thema „Das Bad als Kulturraum“ ausgeschüttet. Deadline: 31. Jan. 1998. Kontakt: Schott Relations GmbH, Friedrich Wilhelm Düker Preis, Richard Wagner Str. 10, 70184 Stuttgart.

KÜNSTLERWETTBEWERB zum Thema „Beauty“ während des „EKLAT“-Festivals im Februar 1998: Nähere Infos gegen 3 DM Rückporto bei „Zwischenraum“, c/o Jürgen Palmer, Rotebühlstr. 14, 70197 Stuttgart.

Anmeldungen zum „Mediale“-Festival mit Licht-…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei