Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe · von Jürgen Raap · S. 462
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe , 2002

Ein Jahr lang 1.025 Euro pro Monat plus freie Unterkunft und Atelier in Magdeburg sind die Leistungen des Förderstipendiums der Stadtsparkasse Magdeburg . Bewerben können sich in- und ausländische Künstler mit einer Dokumentation von max. zehn ihrer Arbeiten in Form von Kleinbilddias oder Videos. Die Deadline und andere Infos sind zu erfragen bei der Stadtsparkasse Magdeburg, Lübecker Str. 126, 39124 Magdeburg, Tel. 0391-25060, www.kunststiftung-magdeburg.de.

Am 2. Februar 2002 ist Deadline für den Bildhauer-Wettbewerb „Im Wege stehend“ der Stadt Schwetzingen. Regionale Eingrenzung: Südhessen, Vorderpfalz, Baden-Württemberg. Wer einjuriert wird, im August 2002 eine Großskulptur im Stadtraum aufzustellen, erhält ein Honorar von 1.000 Euro. Infos: Stadt Schwetzingen, Kennwort: „Im Wege stehend“, Hebelstr. 1, 68723 Schwetzingen, oder: Ursula Pawlak, Tel. 0621/861631.

Drei Stipendien à 20.000 Mark für sechs Monate Atelieraufenthalt, aber ohne lästige Residenzpflicht, vergibt das Oldenburger Edith-Ruß-Haus für Medienkunst . Deadline: 15. Februar 2002. Kontakt: Edith-Ruß-Haus für Medienkunst, Katharinenstr. 23, 26121 Oldenburg, Tel. 0441-235-3208.

Am 15. Februar 2002 endet die Bewerbungsfrist um den Preis der Darmstädter Sezession . Die Preissumme von DM 10.000 (=5.112 Euro) wird für Bildhauerei vergeben, desgleichen ein Förderpreis mit DM 3.000 (=1534 Euro). Unterlagen gegen schriftliche Anforderung und frankierten Rückumschlag bei: Sekretariat der Darmstädter Sezession, Kranichsteiner Str. 11, 64289 Darmstadt.

Am 22. Februar 2002 ist Deadline für den Wettbewerb um den Kunstpreis der Sparkasse Karlsruhe . Thema: „Der Natur auf der Spur“. Disziplinen: Malerei, Grafik. Preissumme: Insgesamt 7.500 Euro. Adresse: Sparkasse Karlsruhe, Postfach 6140, 76041 Karlsruhe, Fax 0721-1461517.

Lauenburg liegt 50 km südöstlich von Hamburg. Im…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang