Nachrichtenforum: Biennalen , 2007

Bilanzen, Summen, Rekorde

Auch wenn der Leiter der documenta12, Roger M. Buergel, vor Eröffnung der Ausstellung verkündete, er glaube, „dass diese Frage mit den Zuschauerquoten eher stupide“ sei, wird er sich über die Rekordmeldungen aus Kassel aber wohl doch gefreut haben. Nach 56 der 100 Tage hatten bereits 355.000 zahlende Besucher die documenta12 besichtigt. Eine Woche vor Schließung der Schau zählte man 651.000 zahlende Besucher. Wie auch immer sich die Zahlen in den letzten Öffnungstagen noch verändern werden – nach 650.000 Besuchern bei der „d11“ vor fünf Jahren hat auch die zwölfte documenta damit einen (kleinen) neuen Besucherrekord aufgestellt.

Auch die Kuratoren der skulptur projekte münster 07, Brigitte Franzen, Kasper König und Carina Plath, hatten zur Halbzeit im Sommer eine positive Bilanz gezogen. Mehr als 350.000 Besucher sahen bis dahin die vierte Auflage des Ausstellungsprojekts. Bis zum 10.9. steigerte sich die Zahl auf 430.000. Angesichts dieses Verlaufs erscheint es jedoch fraglich, ob der bisherige Rekord von vor zehn Jahren mit insgesamt 500.000 Gästen bis zum Ende der Schau am 30.9.2007 erreicht beziehungsweise übertroffen werden wird. Als Richtgröße für die Besucherzahlen gelten bei der kostenlosen Schau übrigens die verteilten Skulptur-Stadtpläne.

Architekturbiennale São Paulo

7. Ausgabe. Laufzeit: 10.11.-16.12.2007. Ort: Ibirapuera Park, São Paulo. Leitung: Brasilianisches Architekturinstitut (IAB). Motto: „Architektur: das Öffentliche und das Private“. Deutscher Beitrag: Die Ausstellung „Ready for Take-Off“ des mit dem deutschen Beitrag beauftragten Deutschen Architekturmuseums (DAM) präsentiert 16 Architektur- und Ingenieurbüros mit je einem aktuellen Projekt aus dem Inland und einem aus dem Ausland. Das Ausstellungskonzept hebt dabei als „charakteristisch deutsch“ gehandelte…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang