Titel: Zeit · Existenz · Kunst · von Heinz-Norbert Jocks · S. 347
Titel: Zeit · Existenz · Kunst , 2000

RENÉ BLOCK

Chronos und Kairos,
die Götter der Zeit

EINE GESPRÄCHSMONTAGE VON HEINZ-NORBERT JOCKS

Unter den vielen Ausstellungen des letzten Jahres zum Thema der Zeit war die Schau Chronos und Kairos von René Block im Kassler Fridericianum insofern eine Ausnahme, da sie stärker an der Struktur einzelner Werke orientiert war. Anhand von über 130 Beispielen zeigte er, dass die zeitgenössische Kunst sich nicht darauf beschränkt, Zeitkategorien der Wissenschaften zu übernehmen, um sie blind oder kritisch zu illustrieren. Er demonstrierte, dass mit der Erweiterung des Kunstbegriffs auch eine Öffnung des Zeitbegriffs erfolgte. 1942 geboren und am Niederrhein aufgewachsen, eröffnete René Block als 22-Jähriger 1964 in Berlin eine Galerie. Deren erste Ausstellungen und Performances wurden von Künstlern wie Gerhard Richter, Sigmar Polke, Wolf Vostell, Joseph Beuys und Nam June Paik gestaltet. 1967 als jüngster Galerist Deutschlands in den „Verein progressiver deutscher Kunsthändler“ aufgenommen, zog es ihn 1974 nach New York, wo er seine Galerie mit der Aktion I like America and America likes me von Joseph Beuys bekannt machte. Zur gleichen Zeit kuratierte er große, teils historische Überblicks-Ausstellungen für den Neuen Berliner Kunstverein. Von 1982 bis 1992 betreute er im Rahmen des Berliner Künstlerprogramms des DAAD bildende Künstler und Komponisten und organisierte Ausstellungen und Konzerte. Seit Juli 1997 ist er Direktor der Kunsthalle Museum Fridericianum in Kassel. Der Kontakt zu ihm war nur per Fax und Telefon möglich. Das Gespräch auf Entfernung führte Heinz-Norbert Jocks sozusagen als Rückblick auf eine Ausstellung, die nur noch in der Erinnerung existiert.

*

Abhängig von der Zeit

Heinz-Norbert Jocks: Was hat Kunst…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors