Ausstellungen: München , 2016

Favoriten III
Neue Kunst aus München

Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau
26.07. – 30.10.2016
von Cornelia Gockel

Das Lenbachhaus hat sich in den letzten Jahrzehnten von einer Münchener Institution zu einem der renommiertesten Museen weltweit entwickelt. Trotz vieler internationaler Kooperationen hat es weiterhin den Kontakt zur jungen lokalen Kunstszene gesucht und sie durch Ausstellungsprojekte und Ankäufe maßgeblich gefördert. 2005 entwickelte Susanne Gaensheimer mit den „Favoriten“ das Konzept für eine Gruppenausstellung, in der sie junge oder bisher wenig bekannte Münchener Künstler einem größeren Publikum vorstellte. Eine Fortsetzung fand das Projekt mit „Favoriten 08“, das Matthias Mühling kuratierte. Nach einer längeren Pause wagt sich nun das junge Kuratorenteam Eva Huttenlauch und Stephanie Weber mit der Ausstellung „Favoriten III “ erneut an das Format der kuratierten Gruppenausstellung, in der sie 12 künstlerische Posi­tionen präsentieren, die „ein in München fassbares künstlerisches Stimmungsbild“ wiedergeben sollen. Dass dieses „Bild“, das die Ausstellung spiegelt, ausgesprochen heterogen erscheint, ist nicht weiter verwunderlich, denn mit einer lebendigen Akademie, einer soliden städtischen und staatlichen Kunstförderung, einigen engagierten Galerien sowie vielen selbstorganisierten Ausstellungsräumen bietet die Stadt einen guten Nährboden für die Entwicklung unterschiedlicher künstlerischer Strategien.

Neuentdeckungen, wie 2005 den Maler Florian Süssmayr, der als Autodidakt weitgehend unbeachtet vom Kunstbetrieb ein erstaunliches malerisches Werk entwickelte, sucht man in „Favoriten III“ jedoch vergeblich. Fast alle der gezeigten Künstler haben an der Akademie in München studiert und sind in den letzten Jahren durch Ausstellungen, Preise und Projekte aufgefallen. Eine Schule, geprägt durch einzelne Professoren, ist jedoch nicht mehr zu entdecken. Die Favoriten des Jahres 2016…



Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Cornelia Gockel

Weitere Artikel dieses Autors