Ausstellungen: Mannheim , 2004

ULRIKE LEHMANN

Fokus Mensch

Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim und Eröffnung des Forums Internationale Photographie, 12.10.2003 – 16.5.2004

Den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim ist durch das Zusammenspiel mehrerer glücklicher Umstände ein großer Coup gelungen: Im Jahre 2002 erhielten sie den gesamten Nachlass sowie den umfangreichen zeitgenössischen Teil der Helmut Gernsheim-Fotosammlung einschließlich der von Gernsheim selbst geschaffenen Fotografien. Sie umfasst verschiedene Sparten wie Bildjournalismus, Sachfotografie, Porträt, Landschaft, experimentelle und künstlerische Positionen des 20. Jahrhunderts. Diese Sammlung, der Nachlass sowie die Bibliothek Gernsheims mit über 5000 Bänden bilden nun den Grundstock zur internationalen wissenschaftlichen Erforschung der Fotogeschichte.

Dank der Curt-Engelhorn-Stiftung für die Reiss-Engelhorn-Museen war Anfang 2002 die Einrichtung eines Forums Internationale Photographie am Curt-Engelhorn-Zentrum für internationale Kunst- und Kulturgeschichte möglich. Seine Aufgabe ist der Ausbau der fotografischen Sammlung der Museen: sammeln, bewahren erforschen, erschließen und präsentieren von Werken und Nachlässen international anerkannter Künstler und Sammler auf dem Gebiet der Fotografie sind die Schwerpunkte. Zur Zeit bilden drei Sammlungen die Säulen des Forums Internationale Photographie: einzigartige historische Reisefotografien, unter anderem die Sammlung der Geschwister Reiss, das Robert-Häusser-Archiv und die Helmut-Gernsheim-Sammlung zeitgenössischer Fotografie.

Helmut Gernsheim (1913 – 1995) gilt als der Wegbereiter eines neuen Zweiges der Kunstwissenschaft. Früh erkannte er die Fotografie als ein autonomes künstlerisches Medium. Als Sammler und Forscher war Gernsheim ein richtungsweisender Pionier.

Er wurde 1913 in München als Sohn eines Literaturhistorikers geboren und studierte dort zuerst ab 1933 Kunstgeschichte und danach Fotografie. Aufgrund seiner halbjüdischen Herkunft emigrierte er 1936 nach abgeschlossenem Fotografiestudium nach England. Neben zahlreichen Kritiken und Aufsätzen veröffentlichte Helmut Gernsheim Bildbände und mehr als 20 Bücher über die…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Ulrike Lehmann

Weitere Artikel dieses Autors