Magazin: Museen & Institutionen · von Christian Huther · S. 407
Magazin: Museen & Institutionen , 1992

Gallwitz‘-Rücktritt

Klaus Gallwitz, Direktor des Städelschen Kunstinstituts und der Städtischen Galerie in Frankfurt, wird vorzeitig in Pension gehen. Seinen bis 1995 laufenden Vertrag hat der 62jährige Museumsmann zwar noch nicht gekündigt, aber bleiben will er nur, bis ein neuer Direktor gefunden ist. Ein Wechsel ist frühestens Ende März 1993 möglich. Die Nachricht kommt nicht ganz überraschend. Denn der seit 1974 amtierende Gallwitz hat nicht nur langwierige Differenzen mit Hermann J. Abs, dem einflußreichen und schwierigen Vorsitzenden der Städel-Administration, sondern trifft auch im Haus selbst auf kein gutes Klima. Hinter den Kulissen hieß es, daß der 90jährige Abs den ungeliebten Gallwitz aus dem Amt gedrängt haben soll. Zudem berührt Gallwitz, seinerzeit berufen, um das Städel auch für die Moderne zu öffnen, wohl schon die Konkurrenz mit dem Museum für Moderne Kunst, das ihm die Stadt vor die Nase setzte. Aber auch der Kontakt mit der Schirn Kunsthalle stockt, da sich das Städel trotz (oder gerade deswegen) der Erfolge der Schirn gegen jede Zusammenarbeit sperrte.

Die Nachfolge-Spekulationen begannen mit dem Bekanntwerden des Rücktritts. Im Gespräch waren sofort zwei Frankfurter, nämlich der Direktor des als Liebieghaus bekannten Museums alter Plastik, Herbert Beck, und der Leiter der Schirn Kunsthalle, Christoph Vitali. Allerdings wurden sie von verschiedenen Seiten favorisiert. Beck, der sich auch in der modernen Kunst auskennt, war der Wunschkandidat der Städel-Administration, Vitali der der Stadt. Vitali allerdings wollte sich keiner Findungskommission stellen. dafür aber Schirn und Städel unter einem Direktorat vereinen, was den meisten nicht gefiel. Gallwitz, der zu dem Trubel um seine Person keinen…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christian Huther

Weitere Artikel dieses Autors