vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Ausstellungen: Nordhorn · von Claudia Herstatt · S. 360 - 361
Ausstellungen: Nordhorn , 1999

Claudia Herstatt
Jan Fabre

»Engel und Krieger – Strategien und Taktiken«
Städtische Galerie Nordhorn, 24. 4. – 20.6.1999

Städtische Galerie, Ravensburg, 2.7. – 22.8.1999
Kunsthalle zu Kiel, 12.9. – 7.11.1999

Auf theatralische Inszenierungen versteht sich der Belgier Jan Fabre und das nicht nur auf der Bühne, im Film und in der Musik. Nach längerer Pause widmen in diesem Jahr drei Ausstellungshäuser dem bildnerischen Werk des 1958 in Antwerpen geborenen und dort lebenden Künstler eine größere Einzelausstellung. Für deren Präsentation hat Fabre eigens eine Ausstellungsarchitektur bauen lassen, die den Betrachter in ein Labyrinth der Emotionen zwischen Faszination und Abscheu führt.

Maximal 30 Besucher dürfen – zumindestens in der Auftaktstation, der Städtischen Galerie Nordhorn – das geheimnisvoll abgedunkelte Gehäus im Haus betreten und sind zugleich irritiert. Soll man sich nach rechts oder links wenden, welchen der kafkaesken, sich verengenden oder verbreiternden, von Lichteinfall mehr oder weniger erhellten Gänge wählen, die zum Teil mit stapelweise an die Wände gelehnten Kreuzen versperrt sind.

Die Ausstellung trüge nicht den Ergänzungs-Titel „Strategien und Taktiken“, wenn dem Besucher allzuviele Möglichkeiten offen blieben – auch ohne Wegweiser nimmt Fabre ihn wohlkalkuliert an die Hand und weist ihn intuitiv auf den rechten Kreuzgang mit neun Stationen: blendend weiß gestrichene, mit Halogenspots effektvoll ausgeleuchtete Kapellen, die über eine Stufe überhöht zu betreten sind.

In den Kabinetten sind „Engel und Krieger“ – Skulpturen plaziert: montiert aus blau, grün und braun schillernden Käfer-Panzern, metallenen und ledernen Teilen von Ritterrüstungen, echten strahlend weißen Menschenknochen und falschem fasrig schimmerndem Engelshaar.

Zwei auf Platten aufgebockte Landschaften versinnbildlichen das, was Fabre als Strategie…




Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

von Claudia Herstatt

Weitere Artikel dieses/r Autors*in