Nachrichtenforum: Museen & Institutionen · von Jürgen Raap · S. 472
Nachrichtenforum: Museen & Institutionen , 2000

WOLFSBURG: LICHTENSTEIN-SCHAU

Eine umfangreiche Werkschau des 1998 verstorbenen Pop-Künstlers Roy Lichtenstein war zuletzt 1994 in Hamburg und München zu sehen. Jetzt zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg bis zum 21.1.2001 Lichtensteins „Spie.gelbilder“ 1963-1997 und seine „Reflections“, in denen er ab 1985 bereits existierende Bildmotive erneut zitierte und abwandelte. Die „Spiegel“-Bilder haben Werbeanzeigen von Glas- und Spiegelfabrikanten als Ausgangspunkt. Lichtensteins „Interesse galt nicht dem scharfen Bild, das im Spiegel erscheint, sondern dem Spiegelbild, welches die Materialität des gespiegelten Objekts aufzuheben scheint“ (Pressetext).

AACHEN: SCHENKUNG

Prof. Irene Ludwig hat dem Aachener Ludwig Forum für Internationale Kunst 68 Werke geschenkt. Darunter befinden sich Arbeiten von Roy Lichtenstein, Jasper Johns, Andy Warhol und Duane Hanson. Sie bilden zusammen mit anderen Arbeiten der Pop Art den Kernbestand des Museums und gehen nun in den Besitz der Stadt Aachen über. Frau Prof. Ludwig und die Stiftung Ludwig sicherten dem Museum darüber hinaus bis zum Jahr 2006 eine jährliche finanzielle Unterstützung von mindestens 100.000 Mark zu. Mit weiteren Mitteln wird die Stiftung ihren Bestand an Dauerleihgaben durch Ankäufe kontinuierlich ergänzen. Diese Dauerleihgaben stehen den weltweit 12 Museen und Instituten zur Verfügung, die den Namen Ludwig tragen. Die Schenkung für Aachen wird auch als Signal verstanden, hinsichtlich einer anstehenden personellen Veränderung die Attraktivität des Instituts zu stärken. Im kommenden Jahr scheidet nämlich der Direktor Prof. Wolfgang Becker mit Erreichen der Altersgrenze aus.

LEIPZIG: NEUBAU

2002 soll in Leipzig ein neues Museum für Bildende Kunst eingeweiht werden: Für 113 Mill. Mark entsteht derzeit der erste große Museumsneubau in den neuen Bundesländern. Der Bund und das Land…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang