Ausstellungen: Wien · von Vitus H. Weh · S. 392
Ausstellungen: Wien , 1997

Vitus H. Weh

Nobuyoshi Araki

»Tokyo Comedy«

Wiener Secession, 26.9. – 6.11.1997

Wer sagt denn, daß ein Fotoapparat Bilder aufnimmt? Die Rede von Aufnehmen, Registrieren, ja Aufsaugen von Welt geht für manche völlig in die verkehrte Richtung. Eine Kamera schluckt ihre Bilder nicht, sie schießt sie! Ihr Objektiv stülpt sich nach außen und dringt ein in die Welt. Die Dinge werden millionenfach penetriert, und die Kameras kommen ständig zum Höhepunkt. Jederzeit lassen sich Abzüge rausschleudern, und jede Fotoausstellung ist ein klebriger Fleck – ein „kalter Bauer“, wie Hermes Phettberg sagen würde. Es ist beileibe keine neue Beobachtung, daß ein größerer Fotoapparat vor einem männlichen Bauch leicht an das gemahnt, was als Gemächt direkt darunter baumelt. Kein Fotograf aber affirmiert diese Gleichsetzung so sehr wie der Japaner Nobuyoshi Araki. Von ihm stammen solche Zitate wie „Die Stadt war irgendwie ganz scharf auf mich, wollte, daß ich’s ihr so richtig besorge. Und da habe ich nicht nein gesagt, sondern abgedrückt, sooft ich konnte“ oder „Wenn ich eine Frau mit einer Mittelformat-Kamera, einer 6 x 7, fotografiere und dann schnell mit einer Kompaktkamera, kommt ein anderes Bild heraus. Sieht man die Kamera als ‚Mann‘, dann ist das, als würde ich einer Frau vier oder fünf Männer an den Hals werfen.“

Der 1940 in Tokio geborene Araki repräsentiert das Image des Macho-Fotografen schlechthin. In Japan genießt er seit etwa 1990 Starruhm, im Westen begann seine Rezeption 1992 durch eine Einzelausstellung im Grazer Forum Stadtpark und einen großen Auftritt in der Zeitschrift Camera Austria. Seitdem bricht der Boom nicht ab….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang