vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Ausstellungen: Schaffhausen/New York · von Christoph Schenker · S. 381 - 381
Ausstellungen: Schaffhausen/New York , 1992

Christoph Schenker
Robert Ryman – Versions

Hallen für neue Kunst, Schaffhausen, 10.5. – 31.10.1992

The Pace Gallery, New York, 4.12.1992 – 2.1.1993

Die Hallen für neue Kunst in Schaffhausen zeigen bekanntlich von Robert Ryman permanent 49 Gemälde aus den Jahren 1957 bis 1982. Von Ende Oktober 1991 bis August 1992 konnten im RENN Espace d’Art Contemporain in Paris, für dessen Ausstellungsprogramm ebenfalls Urs Raussmüller verantwortlich zeichnet, 46 weitere Gemälde aus den Jahren 1958 bis 1991 gesehen werden. Zusätzlich zu den Gemälden in der Sammlung werden während dieser Sommer/Herbst-Saison in Schaffhausen 16 Gemälde gezeigt, die Ryman zwischen Sommer 1991 und Frühjahr 1992 geschaffen hat. Es handelt sich dabei um „Permit“ und um 15 von insgesamt 16 Gemälden, die Ryman unter dem Titel „Versions“ zusammenfaßte. Die Größen der Arbeiten liegen zwischen 34,4 x 33,1 Zentimetern und 231,3 x 213 Zentimetern. Gemeinsam ist diesen neuen Gemälden der Farbträger, das dünne, aber stabile und weich fallende Fiberglas. Ein Streifen Wachspapier bildet bei allen Werken – bis auf die eine Ausnahme – an der Oberseite den Übergang von der Gemäldefläche zur Wandfläche. Das Fiberglas ist mit Nägeln, das Wachspapier mit Heftklammern an die Wand gebracht. Das Trägermaterial ist mit verschiedenen Farben grundiert, mit Grau, mit einem weichen Weiß oder mit einer changierenden „Interference“-Farbe. Zwischen Grundierung und Farbauftrag liegt bei einigen Gemälden eine Gitterstruktur aus Bleistiftlinien, teilweise auch mit Diagonalen; in einem Fall führen die Linien ebenso über die aufgetragene weiße Farbe. In den meisten Werken setzt Ryman zur Malerei in schwarzen, weißen oder ausgesparten Zahlenlettern das Entstehungsjahr hinzu,…


Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

von Christoph Schenker

Weitere Artikel dieses/r Autors*in