Titel: Der Gebrauch der Fotografie II · von Heinz-Norbert Jocks · S. 104
Titel: Der Gebrauch der Fotografie II , 2004

CHRISTIAN CAUJOLLE

VERWURZELT IN DER KULTUR

EIN GESPRÄCH MIT HEINZ-NORBERT JOCKS

Christian Caujolle, Jahrgang 1953, besuchte die Ecole Normale Supérieure de Saint Cloud. Er, Spezialist auf dem Gebiet spanischer Literatur, war Schüler und Mitarbeiter von Michel Foucault, Roland Barthes und Pierre Bourdieu. Seit 1978 Forscher des CNRS (Centre national de la recherche scientifique). Während seiner Zeit als Chefredakteur im Bereich Fotografie von 1981 bis 1986 bei der linksorientierten Pariser Tageszeitung Libération konzipierte er zwei Sonderausgaben, die Jean-Paul Sartre und Jean Cocteau gewidmet waren. Schließlich gründete er die Fotoagentur VU und wurde 1997 künstlerischer Leiter des Festivals Rencontres Internationales de la Photographie in Arles. Nachdem er im Jahre 2000 die Photo-Biennale in Rotterdam leitete, betreute er ein Jahr später kommissarisch das Festival Photo España, auf dem er junge iranische, thailändische sowie angelsächsische Fotografen präsentierte. Parallel zu seiner Tätigkeit als Direktor der Agentur VU und der gleichnamigen Galerie kuratiert er immer wieder Ausstellungen im In-und Ausland. Er schrieb Monographien über Jacques Henri Lartigue, William Klein, Sebastiao Salgado, Peter Beard, Gisèle Freund, Albin Michel, Raymond Depardon, Michael Ackerman, Isabel Muñoz, Cristina Garcia Rodero, Chema Madoz, Claudine Doury, Paolo Pellegrin. Mit ihm sprach in Paris Heinz-Norbert Jocks.

Heinz-Norbert Jocks: Wie fanden Sie zur Fotografie?

Christian Caujolle: Abgesehen von Familienalben nahm ich die ersten Fotos in meinem Leben bewusst Ende der 50er, Anfang der 60er Jahre gedruckt in „Paris Match“ wahr. Mein Interesse an der Fotografie erwachte eher zufällig. Als ich in Toulouse Literatur, vor allem spanische und südamerikanische, studierte, lernte ich einen Fotografen namens Jean Dieuzaide kennen, der mir…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors