Kunstforum-Gespräche , 2004

VIDEOS, NICHTS ALS VIDEOS

HEINZ-NORBERT JOCKS IM GESPRÄCH MIT DEM KURATOR ULF POSCHARDT, ANLÄSSLICH DER AUSSTELLUNG „VIDEO. 25 JAHRE VIDEOÄSTHETIK“ IM NRW-FORUM KULTUR UND WIRTSCHAFT

Insgesamt 100 Videomonitore sind derzeit im NRW-Forum Kultur und Wirtschaft bis zum 18.4. in Reih und Glied aufgebaut, um die Entwicklung des Videos quer durch alle Genres und Kultursparten zu veranschaulichen. Der Einblick in die Videoarchive der schillernden Bilder-Avantgarde und in die Werkstätten der Zeitgenossen wurde von Ulf Poschardt, dem Autor von „DJ-Culture“ kuratiert. Neben Spots der letzten 25 Jahre sind auch Clips von Jean-Luc Godard, Andy Warhol, David Lynch zu sehen. Heinz-Norbert Jocks befragte dazu Ulf Poschardt.

Heinz-Norbert Jocks: Was reizte dich an dem Rückblick auf „25 Jahre Videoästhetik“ angesichts der 100 einflussreichsten Videos?

Ulf Poschardt: Die Möglichkeit nicht nur über etwas zu reden, sondern auch zu zeigen, was man mag und für wichtig hält. Die Reflexion über Medienkunst wie Video muss in Zukunft sicherlich auch den Rahmen des alten Konzeptes Buch komplett sprengen oder zurückhaltend modernisieren. Die letzten 25 Jahre meint die Zeit nach Punk, die zusammenfällt mit der Einführung von MTV und dem endgültigen Sieg der Postmoderne in der Architektur. MTV hat nicht nur Bild-Ton-Verknüpfung etabliert, sondern einen neue Bedeutungsproduktion wuchern lassen. Die Vorstellung von der Welt wurde in grundlegender Weise von MTV stilisiert und hat alle Popkonsumenten potenziell zu Parteigängern jener Visionen werden lassen, die direkt von der Werbung übernommen wurden und zum Teil aus der Kunst kamen.

Was ist die Intention der Ausstellung?

Einem breiten Publikum, gerne auch Schulklassen und Kindergärten, Seniorenvereinen und den Kulturausschüssen der…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors