Titel: Supermarktsystem Biennalen - 9. Shanghai Biennale 2012 · von Wolfgang Träger · S. 92
Titel: Supermarktsystem Biennalen - 9. Shanghai Biennale 2012 , 2012

2. Revisit

Fotorundgang und Kommentartexte von Wolfgang Träger

Pascale Marthine Tayou – Tayou ist ein Nomade, ein Künstler, der auf seinen Reisen durch die Welt Zeuge vieler kleiner Dramen auf den Strassen wird und dies in seinen Werken verarbeitet. Er schreibt: „…Pascale Column erforscht am Ende die Seele der Existenz, das Paradies, ob in China, Japan, in Amerika oder…in Syrien.“

Ouyang Chun – „Infinity Column“ vereint Objekte mit unterschiedlichsten funktionalen, politischen oder kulturellen Eigenschaften. Wie auf einen Stahlmast aufgespießt sind sie alle durch die Mitte verbunden. Sie repräsentieren die Grausamkeit, Zersplitterung, Krise aber auch die Schönheit dieser Welt. Die Säule setzt sich im ganzen Gebäude fort, der letzte Teil steht auf der Dachterrasse der Powerstation.

„Spinoza Car“ ist die Arbeit eines Spinoza Fans. Thomas Hirschhorn bezeichnet sich als Fan des Philosophen: „…ich, wie jeder Fan, liebe alles, was Spinoza betrifft. Ich liebe ihn bedingungslos, daher entschied ich mich, Spinoza-Car zu machen.“

Die rasante Veränderung des täglichen Lebens und der Realität in China manifestiert sich für Li Qing vor allem in steigender Konsumwut und ausuferndem Materialismus. Die abgewrackten Kühlschränke auf seinen Gemälden befinden sich seiner Meinung nach bereits im Stadium einer Reinkarnation, die ihm für die Weiterentwicklung der Gesellschaft dringend notwendig erscheint.

Leang Seckon ist geprägt von seinen Kriegserfahrungen als Kind in Kambodscha. Das „Heavy Shirt“ ist eine Erinnerung an ein Kleid seiner Mutter, ihr einziges. Es war im Laufe der Jahre so oft geflickt worden, dass es immer schwerer wurde. Als Fallschirme erinnert er Leuchtfallschirme, die abgeworfen werden, um den folgenden Bomberpiloten das Ziel zu…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Wolfgang Träger

Weitere Artikel dieses/r Autors*in