Titel: Supermarktsystem Biennalen - 9. Shanghai Biennale 2012 · von Wolfgang Träger · S. 120
Titel: Supermarktsystem Biennalen - 9. Shanghai Biennale 2012 , 2012

4. Republic

Fotorundgang und Kommentartexte von Wolfgang Träger

Rebekkah ist eine Jugendliche aus London, die dort 2011 an den schweren Ausschreitungen teilgenommen hatte. Statt zu einer üblichen Strafe verurteilt zu werden, wurde sie ausgewählt, an einem Experiment teilzunehmen. Sie wurde für 2 Wochen auf eine Reise nach China geschickt, allerdings ohne Kontakt nach England oder Zugang zu sozialen Netzwerken.

In China besuchte sie Fabriken und als Höhepunkt die Produktionsstätte, in der Repliken von Soldaten der Terrakotta Armee gefertigt werden. Dort wurden Abdrücke ihres Gesichts und Körpers gemacht, eine moderne Version des Terrakotta Kriegers entstand. Simon Fujiwaras Installation besteht aus 100 dieser Figuren.

Stühle, die auf Kongressen oder wichtigen Versammlungen benutzt wurden, arrangieren Jean Michel Bruyère & LFKs zu Installationen. Diese Relikte eines wichtigen, manchmal sogar historischen Ereignisses, erzählen ihre eigene Geschichte. Die Installationen tragen immer den Namen des Ortes, an dem die Versammlung stattfand. Wofür die Stühle in Shanghai benutzt worden waren, war indes nicht zu erfahren.

Yang Jiechang – „The Republic of Fritz Hansel“ ist eine Ein-Personen –Republik. Yang Jiechang sah diesen Schriftzug an einem besetzten Haus in Münster, mit weißer Schrift auf eine rote Mauer gepinselt. Fritz Hansel selbst steht der Lehre des Holismus nahe.

Irrelative Group – In „Letters from Home“ wurden Briefe von Eltern an ihre Kinder mittels Mikroschnitzerei auf Reiskörner übertragen. Diese können unter den Mikroskopen der Installation betrachtet werden. Die Videos zeigen Eltern der Künstler, denen von ihren Kindern die Augen verbunden wurden, um sie blind an einen vertrauten Ort zu führen. Diese Orte haben früher die Eltern den Kindern…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Wolfgang Träger

Weitere Artikel dieses Autors